Spvgg. holt sich den Titel

Oer Erkenschwick svg

Eigentlich hatte man gedacht, das Aufeinandertreffen der beiden bis dahin verlustpunktfreien Titelanwärter RWE und Spvgg. sei zwar erst die dritte von fünf Partien am Sonntag, aber schon eine Art Endspiel. Der Sieger hätte den Titel so gut wie sicher. Aber es sollte anders kommen.... 

Am Samstag und am Sonntag ermittelten die Vereine beim SV Titania erstmals in einem neuen Modus den Stadtmeister. Manche sahen die neue Form kritisch. 

Neuer Modus:

Erstmals wurde das Turnier in diesem Jahr an einem Wochenende ausgespielt, alle Teams hatten pro Tag, zwei Partien zu je zweimal 30 Minuten Spielzeit zu absovieren.

 
Stadtmeisterschaft 2018:

Am 21. und 22. Juli veranstaltete der Stadtsportverband Oer-Erkenschwick zusammen mit dem SV Titania Erkenschwick als Ausrichter die Stadtmeisterschaften der Senioren. Der Sportplatz an der Esseler Straße war der Austragungsort.

 
Teilnehmer
spvgg erkenschwick 2014 gw erkenschwick fc erkenschwick rw erkenschwick titania erkenschwick
Westfalenliga Kreisliga A Kreisliga B Kreisliga B Kreisliga B
Spielplan

Die Spielzeit betrug 2 x 30  Minuten.

Tag

Datum

Uhrzeit

Begegnung

Sa

21.07.2018

14:00

FC 26 - Spvgg.

Sa

21.07.2018

15:15

GWE - SV Titania

Sa

21.07.2018

16:30

FC 26 - RWE

Sa

21.07.2018

17:45

GWE - Spvgg.

Sa

21.07.2018

19:00

RWE - SV Titania

So

22.07.2018

13:00

FC 26 - GWE

So

22.07.2018

14:15

RWE - Spvgg.

So

22.07.2018

15:30

FC 26 - SV Titania

So

22.07.2018

16:45

GWE - RWE

So

22.07.2018

18:00

Spvgg. - SV Titania

 
Die Spiele
 Samstag, 21. Juli 2018:

FC 26 Erkenschwick - Spvgg. Erkenschwick 1:2  (0:2)

fc erkenschwickspvgg erkenschwick 2014Tore: 0:1 Djaniny Cleitos Dos Santos Tavares (10.), 0:2 Jannick Weber (28.), 1:2 Burak Umar (56.)

Schiedsrichter: Hasan-Can Öztürk

Im ersten Spiel feierte die Spvgg., die mit etottmann danny 02iner Mischung aus erster Mannschaft und A-Junioren sowie nur einem Auswechselspieler antrat, einen glanzlosen Sieg über den FC 26. Djaniny Cleitos Dos Santos Tavares brachte die Schwarz-Roten auf Vorlage von Ibrahim Erdem in Führung (10.), Jannick Weber erhöhte kurz vor der Pause per Kopf (28.). Nach dem Anschlusstreffer der Rapener durch Burak Umar (56.) geriet der Sieg noch einmal in Gefahr, dem FC gelang der Ausgleich aber nicht mehr.
 

 Grün-Weiß Erkenschwick - SV Titania Erkenschwick 4:1 (1:0)

gw erkenschwickTore: 1:0 Matkus Ktitania erkenschwickrüger (23.), 2:0 Marco Schramm (40.), 3:0 Nico Weißfloh (45.), 4:0 Nico Weißfloh (49.), 4:1 Nico Wagner (50.) 

 

 FC 26 Erkenschwick - Rot-Weiß Erkenschwick 1:2 (0:0)

fc erkenschwickTore: 0:1 Marc Thiesmeier (31.), 0:2rw erkenschwick Steffen Domhöfer (42.), 1:2 Manuel Portmann (50. Eigentor)

 

 Grün-Weiß Erkenschwick - Spvgg. Erkenschwick 1:2 (0:0)

gw erkenschwickspvgg erkenschwick 2014Tore: 0:1 Timo Conde (34.), 0:2 Timo Conde (48.), 1:2 Nico Weißfloh (54.)

Schiedsrichter: Tim Schäfers

Die Partie Spvgg. gegen GWE gewannen die Schwarz-Roten. Timo Conde erzielte beide Treffer für die Schwarz-Roten (34., 48.), Nico Weißfloh gelang per Fernschuss nur noch der Anschluss für Grün-Weiß (54.).
 

Rot-Weiß Erkenschwick - SV Titania Erkenschwick 3:0 (0:0)

Trw erkenschwicktitania erkenschwickore: 1:0 Thorben Brans (38.), 2:0 Eray Aksahin (43.), 3:0 Thorben Brans (45.)

 
Die Spvgg. und RW Erkenschwick haben sich am ersten Tag der Stadtmeisterschaft mit je zwei Siegen aus zwei Spielen beste Voraussetzungen für den zweiten Turniertag geschaffen.
 
 Sonntag, 22. Juli 2018:

FC 26 Erkenschwick - Grün-Weiß Erkenschwick 0:4 (0:2)

fc erkenschwickgw erkenschwickTore: 0:1 Jan Mratzny (15), 0:2 Furkan Güleryüz (22.), 0:3 Nico Weißfloh (42.), 0:4 Robin Bergner (49.) 

 
Eigentlich hatte man gedacht, das Aufeinandertreffen der beiden bis dahin verlustpunktfreien Titelanwärter RWE und Spvgg. sei zwar erst die dritte von fünf Partien am Sonntag, aber schon eine Art Endspiel. Der Sieger hätte den Titel so gut wie sicher. Aber es sollte anders kommen.

Rot-Weiß Erkenschwick - Spvgg. Erkenschwick 1:1 (1:0)

Torrw erkenschwicke: 1:0 Sebastian Fricke (17.), 1:1 Kevin Hegespvgg erkenschwick 2014l (45.)

Schiedsrichter: Mahmut Arik

Von Felix Bernemann in Szene gesetzt brachte Sebastian Fricke Rot-Weiß aus spitzem Winkel in Führung, auch wenn Spvgg.-Keeper Marvin Kröger noch am Ball war (17.). Unter den Augen von Spvgg.-Cheftrainer René Lewejohann, der Jörg Tottmann und Jörg Weißfloh das Coachen überließ, steigerte sich der ESV in der zweiten Hälfte, während bei RWE die Kräfte nachließen. Den Ausgleich stellte Kevin Hegel nach schönem Pass über 50 Meter von Orest Kshyk her (45.).
 

SV Titania Erkenschwick - FC 26 Erkenschwick 3:2 (1:0)

titania erkenschwickfc erkenschwickTore: 1:0 Jan-Henrik Plumpe (25.), 1:1 Nico Wieke (43.), 1:2 Erwin Luvuvama Kapela (48.), 2:2  Mahmut Karatas (55.). 3:2 Jan-Henrik Plumpe (60.)

 

Grün-Weiß Erkenschwick - Rot-Weiß Erkenschwick 1:1 (0:0)

gw erkenschwickrw erkenschwickTore: 1:0 Sebastian Bozjak (45.), 1:1 Emre Obadas (55.)

RWE fehlte nun bei deutlich besserer Tordifferenz gegenüber der Spvgg. noch ein Sieg über GWE, das zuvor den FC 26 mit 4:0 geschlagen hatte, zum möglichen Titelgewinn. Aber die Grün-Weißen spielten da nicht mit.
 

Spvgg. Erkenschwick - SV Titania Erkenschwick 7:0 (4:0)

spvgg erkenschwick 2014titania erkenschwickTore: 1:0 Kevin Hegel (17.), 2:0 Djaniny Cleitos Dos Santos Tavares (21.), 3:0 Sascha Drepper (23.), 4:0 Orest Kshyk (27.), 5:0 Kevin Hegel (38.), 6:0 Djaniny Cleitos Dos Santos Tavares (55.), 7:0 Sascha Drepper (60.)

Jetzt hatte die Spvgg. wieder alle Trümpfe in der Hand und musste nur noch den SV Titania im letzten Spiel des Tages schlagen.

hegel kevin 7Das war dann gegen einen müden Gegner nur eine Formsache, Hegel (17.), Djaniny Cleitson Dos Santos Tavares per direktem Freistoß (21.), Sascha Drepper (23.) und Kshyk (27.) schossen schon in der ersten Hälfte eine 4:0-Führung heraus. Hegel (38.), Dos Santos Tavares (55.) und Drepper (60.) schraubten den Sieg des neuen Titelträgers noch zum 7:0 in die Höhe.

 Kevin Hegel und die Spvgg. holten sich den Titel. Foto: Andreas von Sannowitz

So hatte die Spvgg. gespielt:

spvgg erkenschwick 2014Gabisch, Kröger - Dos Santos, Heine, Erdem Tottmann, Drepper, Satin, Bastürk, Kshyk, Weber, Adlung, Conde, Stöhr, Hegel 

 
Endstand 2018
.
Platz   Verein Spiele Gesamt Tore  Diff. Punkte
1

spvgg erkenschwick 2014

Spvgg. Erkenschwick

4

3-1-0

12:3

+9

10

2

rw erkenschwick

Rot-Weiß Erkenschwick

4

2-2-0

7:3

+4

8

3

gw erkenschwick

Grün-Weiß Erkenschwick

4

2-1-1

10.4

+6

7

4

titania erkenschwick

SV Titania Erkenschwick

4

1-0-3

4:16

-12

3

5

fc erkenschwick

FC 26 Erkenschwick

4 0-0-4 4:11 -7 0
 Der Ausrichter SV Titania war letztlich recht zufrieden mit den Titelkämpfen, auch wenn der Sonntag an der Esseler Straße nicht gut besucht war. „Am Samstag waren knapp 150 Zuschauer da, auch der Verkauf war in Ordnung. Warum die Resonanz am Sonntag nicht so gut war, kann ich nicht sagen, das war schon enttäuschend“, sagt der Vorsitzende Dirk Zaufke.
Torschützenliste

Zwei Kreuzbandrisse in den vergangenen drei Jahren hat GWE-Stürmer Nico Weißfloh hinter sich, aber jetzt greift er wieder an. Bei der Stadtmeisterschaft war zu sehen: Weißfloh hat natürlich körperlich noch einiges nachzuholen, aber wo das Tor steht, das weiß er noch ziemlich gut. Mit vier Treffern holte er sich bei den Titelkämpfen die Torjägerkrone.

  • 4 Tore: Nweissfloh nicoico Weißfloh (GWE)
  • 3 Tore: Kevin Hegel, Djaniny Cleitos Dos Santos Tavares (beide Spvgg.)
  • 2 Tore: Timo Conde, Sascha Drepper (beide Spvgg.), Thorben Brans (RWE), Jan-Henrik Plumpe (SV Titania),
  • 1 Tor: Jannick Weber, Orest Kshyk (alle Spvgg.), Burak Umar, Nico Wieke, Erwin Luvuvama Kapela (alle FC 26), Markus Krüger, Marco Schramm, Jan Mratzny, Furkan Güleryüz, Robin Bergner, Sebastian Bozjak (alle GWE), Nico Wagner, Mahmut Karatas (beide SV Titania), Marc Thiesmeier, Steffen Domhöfer, Eray Aksahin, Emre Obadas, Sebastian Fricke (alle RWE).

Dazu kommt ein Eigentor von Manuel Portmann (RWE) zugunsten FC 26.

Siegerliste seit 2001
 
Jahr Sieger  
2001 spvgg erkenschwick 2014 Spvgg. Erkenschwick  
2002 spvgg erkenschwick 2014 Spvgg. Erkenschwick  
2003 spvgg erkenschwick 2014 Spvgg. Erkenschwick  
2004 spvgg erkenschwick 2014 Spvgg. Erkenschwick  
2005 spvgg erkenschwick 2014 Spvgg. Erkenschwick  
2006 spvgg erkenschwick 2014 Spvgg. Erkenschwick  
2007 fc erkenschwick FC 26 Erkenschwick  
2008 spvgg erkenschwick 2014  Spvgg. Erkenschwick* Das Turnier im Detail
2009 spvgg erkenschwick 2014  Spvgg.Erkenschwick* Das Turnier im Detail
2010 gw erkenschwick  Grün-Weiß Erkenschwick Das Turnier im Detail
2011 titania erkenschwick  SV Titania Erkenschwick Das Turnier im Detail
2012 spvgg erkenschwick 2014  Spvgg. Erkenschwick Das Turnier im Detail
2013 gw erkenschwick  Grün-Weiß Erkenschwick Das Turnier im Detail
2014 spvgg erkenschwick 2014  Spvgg. Erkenschwick Das Turnier im Detail
2015 spvgg erkenschwick 2014  Spvgg. Erkenschwick Das Turnier im Detail
2016 spvgg erkenschwick 2014 Spvgg. Erkenschwick* Das Turnier im Detail
2017 gw erkenschwick Grün-Weiß Erkenschwick  Das Turnier im Detail
2018 spvgg erkenschwick 2014 Spvgg. Erkenschwick*  
 *Jeweils mit unserer Westfalenliga- bzw. Oberliga-Mannschaft teilgenommen. In den übrigen Jahren trat unsere 2. Mannschaft an.
 

Quellenverzeichnis:

 
Zum Seitenanfang