- 

 

gllogjani bernad 12Weiterhin bester Schwicker in der Torschützenliste: Bernad Gllogjani

Platz Name Verein 23. Spt. Heim Ausw. Gesamt
1 Florian Fiedrichs FC Lennestadt 17 7 24
2 Philipp Hennes SG Finnentrop/B. 1 8 12 20
3 Dawid Ginczek DSC Wanne-Eickel 9 7 16
4 Johannes Zottl Lüner SV 6 9 15
5 Xhinio Kadiu Concordia Wiemelhausen 5 8 13
6 Tobias Kleppel SG Finnentrop/B. 2 5 7 12
7 Kamil Bednarski BSV Schüren 1 5 6 11
  Nick Malvin Ruppert DSC Wanne-Eickel 1 6 5 11
  Gianluca Greco SC Neheim 8 3 11
10 Peter Elbers DJK TuS Hordel 6 4 10
11 Bernad Gllogjani Spvgg. Erkenschwick   3 6 9
  Christian Schmidt FC Lennestadt 3 6 9
  Lorenz Niedrig TuS 05 Sinsen 1 7 2 9
  Robin Dieckmann Westfalia Wickede 3 6 9
15 Johannes Thiemann SC Neheim 6 2 8
  Tim Schrage SG Finnentrop/B. 5 3 8
  Vincenzo Porello SV Hohenlimburg 6 2 8
18 Eyüp Cosgun BSV Schüren 6 1 7
  Marvin Pichottka DSC Wanne-Eickel 3 4 7
  Marcel Laube FSV Gerlingen 3 4 7
  Tugrul Aydin SV Sodingen 4 3 7
22 Tom Franke Concordia Wiemelhausen 4 2 6
  Patrick Trawinski FC Brünninghausen 4 2 6
  Marvin Gouranis FC Lennestadt 1 5 1 6
  Christopher Hennes SG Finnentrop/B. 1 3 3 6
26 Skandar Soltane Spvgg. Erkenschwick   4 1 5
  Philipp Dragicevic DJK TuS Hordel 2 3 5
  Rene Michen DSC Wanne-Eickel 3 2 5
  David Vaitkevicius FC Iserlohn 3 2 5
  Lukas Lenz FC Iserlohn 2 3 5
  Moritz Thöne FC Lennestadt 1 4 5
  Joel Schikora SV Hohenlimburg 2 3 5
  Saffet Davulcu SV Hohenlimburg 2 3 5
  Jamal El Mensoury SV Sodingen 3 5 5
35 Timo Conde Spvgg. Erkenschwick 1   4 4
  Muhammed Hüzeyfe Güreser BSV Schüren 1 3 4
  Valentin Simoes Dos Santos BSV Schüren 1 3 4
  Fidele Ngamkam Hontcheu DJK TuS Hordel 1 3 4
  Said Dahoud DJK TuS Hordel 2 2 4
  Timo Erdmann DJK TuS Hordel 1 3 4
  Florian Gondrum FC Brünninghausen 2 2 4
  Samuel Eickelmann FC Lennestadt 3 1 4
  Lukas Rademacher FSV Gerlingen 3 1 4
  Stefan Scheppe FSV Gerlingen 2 2 4
  Marcel Ramsey Lüner SV 2 2 4
  Burak Yavuz SC Neheim 2 2 4
  Rejhan Zekovic SC Neheim 2 2 4
  Riad Xhaka SC Neheim 3 1 4
  Danilo Labarile SV Hohenlimburg 2 2 4
  Marius Speker TuS 05 Sinsen 2 4 4
  Nusret Miyanyedi TuS 05 Sinsen 2 2 4
  Marcel Großkreuz Westfalia Wickede 2 2 4
  Mehmet Erdogan Westfalia Wickede 2 2 4
  Faruk Gülgün YEG Hassel 3 4 4
  Seyit Ersoy YEG Hassel 2 2 4
56 Umut Berke Spvgg. Erkenschwick 1 1 2 3
  Zivko Radojcic BSV Schüren 3 3
  Cedrick Hupka Concordia Wiemelhausen 2 1 3
  Christoher Schmidt Concordia Wiemelhausen 2 1 3
  Henning Wartala Concordia Wiemelhausen 2 1 3
  Muhamad Amin Alati DJK TuS Hordel 2 1 3
  Damian Bartsch DSC Wanne-Eickel 2 1 3
  Daniel Liguda DSC Wanne-Eickel 3 3
  Johannes Engel DSC Wanne-Eickel 3 3
  Rohbar Derwish DSC Wanne-Eickel 1 3 3
  Hendrick Brauer FC Brünninghausen 1 1 2 3
  Leon Enzmann FC Brünninghausen 1 2 1 3
  Anjo Wilmanns FC Iserlohn 2 1 3
  Dominik Zimmermann FSV Gerlingen 1 2 3
  Matthias Göke Lüner SV 2 1 3
  Maurice Majewski SC Neheim 3 3
  Oliver Busch SC Neheim 1 2 3
Mike Schrage SG Finnentrop/B. 3 3
Moritz Stange SG Finnentrop/B. 2 1 3
  Marcel Weiß SV Hohenlimburg 3 3
  Naim Ayeti SV Sodingen 2 1 3
  Sebastian Freyni SV Sodingen 3 3
  Thomas Hildwein SV Sodingen 1 1 2 3
Julian Stöhr TuS 05 Sinsen 3 3
  Marcel Pietryga Westfalia Wickede 3 3
  Muhammed Doganalp Cakir Westfalia Wickede 1 2 3
  Ahmet Tarik Tosum YEG Hassel 1 2 1 3
  Mesut Özkaya YEG Hassel 3 3
85 Behnan Sarikiz Spvgg. Erkenschwick   1 1 2
  Hakan Gökdemir Spvgg. Erkenschwick     2 2
  David Adusei Asibey Yeboah Concordia Wiemelhausen 1 1 2
  Dennis Gumpert Concordia Wiemelhausen 2 2
  Kai Strohmann Concordia Wiemelhausen 2 2
  Christoph van der Heusen DJK TuS Hordel 2 2
  Davide Bassile DSC Wanne-Eickel 2 2
  Luca Robert DSC Wanne-Eickel 1 1 2
  Anis El Hamassi FC Brünninghausen 2 2
Luke Bastian Newman FC Brünninghausen 1 1 2
  Nils da Costa Pereira FC Brünninghausen 2 2
  Sebastian Kruse FC Brünninghausen 1 1 2
  Sebastian Schröder FC Brünninghausen 2 2
  Yüksel Terzicik FC Brünninghausen 1 1 2
  Lukas Abufaiad Mertens FC Iserlohn 1 1 2
  Omar Jessey FC Iserlohn 2 2
  Sebastian Schmerbeck FC Iserlohn 2 2
  Ufuk Ekencier FC Iserlohn 1 1 2
  Marco Holterhoff FC Lennestadt 1 1 2
  Christopher Brüser FSV Gerlingen 1 1 2
  Milan Sekulic Lüner SV 2 2
  Noel Lahr Lüner SV 1 1 2
  Mahmut Yavuzaslan SC Neheim 2 2
  Heiko Entrup SG Finnentrop/B. 2 2
  Moritz Kümhof SG Finnentrop/B. 1 1 1 2
  Nicolas Herrmann SG Finnentrop/B. 2 2
  Antonio Poppello SV Hohenlimburg 1 1 2
  Jan Niklas Jacoby SV Hohenlimburg 1 1 2
  Kai Gottesbühren SV Hohenlimburg 1 1 2
  Nick Träptau SV Hohenlimburg 2 2
  Julian Kaminski SV Sodingen 2 2
Sascha Schröder TuS 05 Sinsen 2 2
  Finn-Jona Heinings Westfalia Wickede 2 2
  Hakan Cevirme Westfalia Wickede 1 1 2
  Robin Wodniok Westfalia Wickede 2 2
  Fatih Yamac YEG Hassel 1 1 2
  Semih Esens YEG Hassel 1 1 2
121 Andreas Ovelhey Spvgg. Erkenschwick   1   1
  Dennis Weßendorf Spvgg. Erkenschwick     1 1
  Dzenan Pilica Spvgg. Erkenschwick     1 1
  Leon Stöhr Spvgg. Erkenschwick     1 1
  Lukas Große-Puppendahl Spvgg. Erkenschwick   1   1

 

-

FUSSBALL.DE, kicker und VW bringen Torjägerkanone in den Amateurfußball  

logo torjaegerkanone für alleFUSSBALL.DE und der kicker starten in Kooperation mit Volkswagen eine besondere Aktion: „Die Torjägerkanone® für alle“. In dieser Saison werden bei den Männern erstmals die besten Torjäger von der 3. Liga bis zur 11. Liga sowie bei den Frauen die treffsichersten Stürmerinnen bis zur 7. Liga offiziell mit der Torjägerkanone prämiert. Im Jahr des 100. Geburtstags des kicker dürfen bundesweit Goalgetter aus insgesamt 2.302 Staffeln – 2.022 bei den Männern, 280 bei den Frauen – von der Torjägerkanone träumen.  

Die kicker-Torjägerkanone ist eine der traditionsreichsten und begehrtesten Trophäen im deutschen Fußball. Mit ihr wird seit 1968 der erfolgreichste Torschütze der Bundesliga am Saisonende ausgezeichnet. Von Gerd Müller bis Robert Lewandowski – alle Gewinner haben Fußballgeschichte geschrieben. In den Genuss einer kicker-Torjägerkanone kamen bislang allein die Torschützenkönige der Bundesliga und seit 2004 die Top-Torjägerinnen der Frauen-Bundesliga. Das wird jetzt anders.

Gesucht werden Deutschlands beste Torjäger bis hinunter zu den Spielklassenebenen, die noch weitgehend bundesweit abgedeckt sind. Bei den Männern ist dies die 11. Liga, bei den Frauen die 7. Liga. Ausgezeichnet wird am Ende jeweils die Nummer eins jeder Spielklassenebene. Ziel ist es, die Aktion über die Saison 2019/2020 hinaus fortzusetzen, fest im deutschen Fußball zu etablieren und gegebenenfalls noch auszuweiten.

Zum Seitenanfang