wielert5Der Cranger-Kirmes-Cup bleibt eine lukrative Angelegenheit. Dicke Preisgelder und attraktive Gegner –der SV Sodingen als Ausrichter hat sich in den letzten Jahren mit dem Turnierreigen einen Namen gemacht. 
Allerdings, so ganz hoch hängen wollen den Cup nicht alle Trainer. Schließlich gilt es, zum Saisonstart am 15. August auf den Punkt in Form zu sein. Was die beiden heimischen Vertreter VfB Hüls und Spvgg. Erkenschwick betrifft, kommt erschwerend hinzu, dass beide in ihrem Vorrundenspiel gegeneinander (Donnerstag, 19.30 Uhr Glückauf-Stadion) nicht mit der besten Garnitur auflaufen können.

Infos zum Cranger-Kirmes Cup 2010
Auf Hülser Seite fehlen bekanntlich die verletzten Engin Yavuzaslan und Adrian Gurzynski, dazu kommen Urlauber wie Matthias Krantz und Kadir Mutluer.
Erkenschwick muss ohne die angeschlagenen André Simon und Tim Brüggenkamp auskommen. „Ärgerlich“, wie Trainer Jürgen Wielert findet, den besonders der Ausfall des langen Brüggenkamp schmerzt: „Die neue Viererkette muss sich erst noch einspielen, da ist jedes Spiel wichtig.“
Ein Ziel für Sodingen habe er nicht formuliert: „Spaß haben und guten Fußball zeigen“, fordert Wielert ein.
VfB-Trainer Olaf Thon dafür legt die Messlatte hoch: „Wir gehen hoffentlich gut vorbereitet in das Turnier. Wir haben das Testspiel gegen Westfalia Herne auch abgesagt, weil wir hoffen, dass wir in Crange auf die Mannschaft treffen.“ Das wäre erst in der Endrunde der Fall.
Möglich, dass sich das Gesicht der Hülser Mannschaft bis zum Wochenende noch verändern wird. Die Verletzungen und vor allem die urlaubsbedingten Ausfälle ärgern den Weltmeister von 1990. „Auch wenn man Verständnis haben muss, da wir uns im Amateurbereich bewegen: Aber natürlich stört das die Vorbereitung.“
Geht es nach Olaf Thon, soll der Verein noch bis zu drei neue Spieler verpflichten, darunter Verteidiger Glen Akama Eseme (wir berichteten). „Ich hoffe, dass es klappt“, meint Thon. „Irgendwann ist ein Budget zwar ausgereizt. Aber wenn noch was möglich ist, sollten wir möglichst jetzt handeln.“
INFO  Donnerstag, 19.30 Uhr: VfB Hüls - Spvgg. Erkenschwick, Glückauf-Stadion Sodingen

Zum Seitenanfang