laugalliesOER-ERKENSCHWICK. Was sich Ali Genc in der 77. Minute bei seinem Solo entlang der eigenen Strafraumkante gedacht hat, wollte Michael Blum gar nicht mehr wissen. Wutentbrannt stapfte der Spvgg.-Coach nach dem 1:1 (0:0) gegen Meckinghoven in die Kabine. Genc hatte mit seiner dummen Aktion den Sieg gegen den bis dato noch unbesiegten Tabellenführer aus Datteln hergeschenkt. Als der Mittelfeldspieler das Leder zentral vor dem eigenen Tor vertendelte, nahm Burak Iyibak die Einladung gerne an und rettete seinem Team mit einem platzierten Schuss zum 1:1-Ausgleich an einem aus Dattelner Sicht verkorksten Sonntagnachmittag noch einen Punkt.

„Das Remis geht in Ordnung. Wir haben hinten nicht viel zugelassen und hatten die besseren Chancen“, fasste Meckinghovens Spielertrainer Marcel Olschewski die 90 Minuten zusammen. Blum sah’s naturgemäß etwas anders: „So ein Fehler darf nicht passieren. Wir haben zwei Punkte verschenkt.“
Je eine gute Möglichkeit auf beiden Seiten gab’s in Durchgang eins. Erst parierte Spvgg.-Torwart Jürgen Laugallies sensationell einen Kopfball von Stefan Besemann (10.). Kurz vor der Pause verfehlte Taner Temel aus guter Position das Tor von Kevin Lemke um Zentimeter (40.).

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff brachte Spvgg.-Torjäger Mohamed Ibrahim die Gastgeber dann in Führung, als er nach einem Freistoß aus dem Halbfeld wenige Meter vor dem Tor frei zum Schuss kam. Zwei Minuten später entschärfte Meckinghovens Schlussmann Kevin Lemke einen Schuss von Linus Wolt. Als Spvgg.-Akteur Dominic Petek dann in der 58. Minute nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte sah, verlegten sich die Schwarz-Roten nur noch aufs Kontern. Doch Kapitän Marcus Reinert, der ein starkes Spiel machte, scheiterte in der 65. Minute. Und bei Ibrahims Kopfball nach einer Ecke klärte Yücsel Oezdemir für den bereits geschlagenen Lemke auf der Linie. Die Gäste hatten in der Schlussphase zwar mehr Ballbesitz, Chancen erspielten sich die Schwarz-Weißen aber keine.

INFO 
Spvgg. Erkenschwick II – SW Meckinghoven 1:1 (0:0)
Tore:
1:0 Mohamed Ibrahim (50.), 1:1 Burak Iyibak (77.)
Bes. Vork. Gelb-Rote Karte für Dominic Petek (58./Spvgg) wegen wiederholten Foulspiels
Spvgg. Erk. II: Laugallies – Petek, Mehrkens, Bozjak, Jendrian, Damnitz (76. E. Temel), Wolt, Reinert, T. Temel (60. Oberwahrenbrock), Genc (78. Lemanczyk), Ibrahim
SW Meckinghoven: Lemke – Weidlich, Hanel, Oezdemir, Dikec (46. Müller), Olschewski, G.-F. Öztürk, Iyibak, G.-A. Öztürk, Besemann, O. Öztürk
Zum Seitenanfang