Eigentlich soll’s ab den neuen Saison wieder Bezirksliga-Fußball bei der Spvgg. Erkenschwick geben. Gemeldet haben die Verantwortlichen der Schwarz-Roten auch eine zweite Mannschaft, doch der designierte Trainer Raimund Biester tritt zurück.
Neuer Trainer der Spvgg. II: Olaf Neisen.
 

.

Mit Olaf Neisen haben die Verantwortlichen der Schwarz-Roten auch einen neuen Trainer und Ersatz für Biester gefunden. Hermann Silvers vom Spvgg.-Vorstand sagte: "Raimund hat familiäre Gründe angegeben und wollte sich zurückziehen. Dennoch hat er sehr gute Arbeit geleistet."
Dass Biester die Brocken vorzeitig geschmissen hat, überrascht schon ein wenig, da die Schwarz-Roten definitiv eine Mannschaft stellen wollen. "Aber ich hatte in den letzten Monaten viele Gespräche zu führen und rund zehn bis zwölf Spieler im Kader. Doch ich stand ein wenig allein da", sagt Biester.

Quelle: Medienhaus Bauer

Zum Seitenanfang