120

Dass sich dieser Sommer bislang alles andere als sommerlich präsentiert, stört nicht nur die Freibad-Fans. Auch die Bauarbeiter im Stimberg-Stadion, die derzeit die neue Tartanbahn legen wollen, leiden unter den Wetter-Kapriolen.



„Eigentlich könnten wir in anderthalb Wochen fertig werden. Aber danach sieht es jetzt nicht mehr aus. Wir können die Bahn nicht versiegeln, wenn’s nass ist“, sagt der städtische Gärtnermeister Thomas Wozniak. Die Grund: Nach Legung der Grundschicht brauchen die Arbeiter mindestens 14 trockene Tage, um Gummigranulat und anschließend die rote Decke auftragen zu können. „Und selbst für die Linierung danach müssten wir auf trockenes Wetter warten“, sagt Wozniak. Wie lange sich die Arbeiten nach hinten verschieben, lässt sich derzeit noch nicht abschätzen.

Von Mabroor Ahmad

Zum Seitenanfang