allalizouhairGelingt den Senioren der Spvgg. Erkenschwick das Triple oder können die anderen die Serie stoppen? Fest steht, dass der Sieg bei der am Freitag (19.45 Uhr) beginnenden Fußball-Feldstadtmeisterschaft der Senioren wohl wieder nur über die Schwarz-Roten führen wird. Bei den Alten Herren stehen sich ab 18.30 die "Oldies" von RWE und FC 26 gegenüber. Favorit ist sicher wieder die Mannschaft von GWE, die in den letzten sieben Jahren fünfmal den Titel holte und auch 2015 siegte.

 

Los geht es für die Senioren am Freitagabend um 19.45 Uhr, wenn sich zum Auftaktspiel die beiden B-Kreisligisten von Rot-Weiß und Gastgeber FC 26 gegenüberstehen werden. Zum ersten Mal seit vielen Jahren sind mit Rot-Weiß, Titania und FC 26 gleich drei B-Kreisligisten am Start. GWE ist der einzige A-Ligist im Teilnehmerfeld. Ob die Spvgg. in diesem Jahr mit dem Kader der ersten oder der zweiten Mannschaft antritt, ist noch nicht sicher.

Chefcoach Zouhair Allali kündigt zumindest an, dass er auch die vier Spiele der Stadtmeisterschaft dazu nutzen will, seine Spieler unter Wettbewerbsbedingungen zu testen. Schließlich müssen die Schwarz-Roten in kurzer Zeit einen komplett neuen Oberliga-Kader zusammenstellen. „Wir werden am Samstag und Sonntag mit den Spielern der Ersten spielen. Danach könnte es sein, dass wir mischen“, sagt Allali. Die Titelkämpfe der Senioren beschließen die Spvgg. und GWE mit der Partie am 9. Juli um 16.15 Uhr.

Lesen Sie mehr auf: http://www.stimberg-zeitung.de/lokalsport/oer-erkenschwick/45739-Oer-Erkenschwick~/Senioren-Stadtmeisterschaft-beim-FC-26-Spvgg-schickt-die-Erste-ins-Rennen;art997,1822683#plx1739341635 

Zum Seitenanfang