Drucken

 

sawatzki27Jetzt ist das Halbfinale beim Cranger-Kirmes-Cup in Herne komplett. Fußball-Westfalenligist Spvgg. Erkenschwick ist dabei, hat aber einen echten Brocken vor der Brust.  

Der Halbfinalgegner der Spvgg. Erkenschwick beim 20. Cranger-Kirmes-Cup steht fest: Der Westfalenligist trifft am Donnerstag um 17.45 Uhr im Stadion am Schloss Strünkede auf Oberligist Westfalia Herne. Die Mannschaft von Trainer Christian Knappmann hatte sich am Abend durch einen 4:2-Erfolg gegen Landesliga-Aufsteiger SV Wanne 11 als Gruppenzweiter für die Vorschlussrunde qualifiziert.

Doppelpack von Michael Smykacz

Michael Smykacz (9., 30.), Bilal Abdallah (12.) und Maurice Temme (30.) brachten Herne mit 4:0 in Führung. Omar Keito (41. und 77., Foulelfmeter) verkürzte für Wanne 11. Sieger der Gruppe B wurde der DSC Wanne-Eickel.

DSC Wanne-Eickel klarer Favorit

Der Westfalenligist gewann gegen Ausrichter SV Sodingen mit locker und leicht mit 7:2. Bereits zur Pause führte die Mannschaft von Trainer Sebastian Westerhoff mit 5:0. Im Halbfinale trifft der DSC Wanne-Eickel als klarer Favorit auf den Bezirksligisten FC Altenbochum (Donnerstag, 19.30 Uhr).

von Kevin Korte / Medienhaus Bauer