FLVWNach dem antisemitisch motivierten Attentat von Halle an der Saale soll es am Wochenende auf allen Fußballplätzen in Westfalen eine Schweigeminute geben.

„Als Zeichen gegen antisemitisch und rassistisch motivierte Gewalt und im Gedanken an die Opfer bittet der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen seine Vereine, an diesem Wochenende Schweigeminuten vor allen Meisterschaftsspielen einzulegen“, heißt es in einer Mitteilung des Verbandes, die dieser am Freitag an alle Klubs verschickte.

Zum Seitenanfang