stoehr leon 01Trainer David Sawatzki sehnt wie alle am Stimberg endlich den ersten Heimsieg der Saison herbei. Es ist der sechste Anlauf, den die Schwarz-Roten am Sonntag unternehmen. Die verspüren nach dem 4:1 von Wickede seit langer Zeit Rückenwind. „Spiel und Ergebnis haben definitiv gut getan“, berichtet der Trainer. Ob der an den Folgen eines Unfalls laborierende Spielmacher Bernard Gllogjani in den Kader zurückkehren wird, entscheidet sich kurzfristig. Dafür droht Timo Conde auszufallen.

 

Der Schlusspunkt in Wickede: Leon Stöhr erzielt das 4:1 für die Spvgg. Auf weitere Tore hoffen die Schwarz-Roten nun auch im Heimspiel am Sonntag gegen den Lüner SV.© Olaf Krimpmann

von Olaf Krimpmann / Medienhaus Bauer

Zum Seitenanfang