Der TuS Ennepetal drängt in Richtung Spitze. Nach dem 5:0 gegen Hassel machte die Mannschaft in der Tabelle der Fußball-Westfalenliga einen Sprung von Rang sechs auf Platz drei. Ganz vorne bleibt allerdings Erkenschwick - als einziges Team, das weiterhin ungeschlagen ist. Und im Tabellenkeller machte Olpe Boden gut. Der 9. Spieltag, alle Spiele, alle Tore..   
Westfalenliga 2 - Der 9. Spieltag
 
SuS Langscheid/Enkhausen – Borussia Dröschede 1:0
Tor:
1:0 Carsten Krämer (45.). 
Zuschauer: 250
 
ASC 09 Dortmund – SSV Mühlhausen 3:0
Tore:
1:0 Denis Boutagrat (33.), 2 :0 Alexander Enke (67.),3 :0 Raphael Lorenz (76.)
 Zuschauer : 1050
 
TuS Ennepetal – SC Hassel 5:0
Tore:
1:0 Dennis Niggeloh (25.), 2:0 Radek Dorszewski (31.), 3:0 Benjamin Knoche (60./ FE), 4:0 Mustafa Mecal (82.), 5:0 Radek Dorszewski (83.)
Zuschauer: 300
 
DSC Wanne-Eickel – FC 96 Recklinghausen 4:0
Tore:
1:0 Pascal Langer (4./ FE), 2:0 Sebastian Geppert (11.), 3:0 Pascal Langer (56.), 4:0 Sebastian Geppert (60.)
Zuschauer: 450
 
Spvgg Erkenschwick – SF Oestrich-Iserlohn 1:0
Tor:
1:0 Stefan Oerterer
Zuschauer: 500
 
Hombrucher SV – VfL Schwerte 1:1
Tore:
0:1 Björn Goeseke (48.), 1:1 Paul Fudala (81.)
Zuschauer: 180
 
SV Herbede – BV Brambauer 2:2
Tore:
1:0 Sebastian Kleine (30.), 1:1 Daniel Schaffer (52.), 1:2 Felix Backszat (66.), 2:2 Marvin Rathmann (85.)
Zuschauer: 220
 
DJK TuS Erndtebrück – SF Siegen II 2:0
Tore:
1:0 Pierre Bellinghausen (49.), 2:0 Thomas Klöckner (54.)
 Zuschauer: 200
 
Teutonia SuS Waltrop – SpVg Olpe 0:4
Tore:
0:1, 0:2, 0:3 (Kristoffer Thomassen (12./ 23./ 27.), 0:4 Mario Stenmans (57 .)
Gelbrote Karte: Eicke Stöwe (74./ Waltrop) wegen Meckerns
Zuschauer: 150
Zum Seitenanfang