arminia bielefeldStefan Oerterer brachte die Spvgg. gegen den amtierenden Oberliga-Meister früh in Führung. In Überzahl gaben die Hausherren den Vorsprung leichtfertig aus der Hand, ehe erneut Oerterer kurz vor dem Ende mit seinem dritten Treffer den ersten "Dreier" für die Schwarz-Roten perfekt machte.

Spvgg. Erkenschwick - Arminia Bielefeld II   3:2 (2:1)

  • Spvgg.: Müller - Kasak, Nachtigall, Basile, Bluhm (83. Sammerl), Weißfloh (68. Rosenkranz), Eisen, Oerterer, Sawatzki (86. Sammerl), Forsmann, Feldkamp
  • Bielefeld II: Balkenhoff - Will, Chantzopoulos, Kording, Redjepi (85. Rinke), Bolat (77. Pinar), Kleit (68. Hassan), Hober, Langemann, Rittersberger, Wilschrey
  •  Tore: 1:0 Stefan Oerterer (6.), 2:0 Stefan Oerterer (23.), 2:1 Christian Will (38.), 2:2 Stefan Langemann (55.), 3:2 Stefan Oerterer (84.)
  • Bes. Vork.: Rote Karte für Max Wilschrey (Bielefeld) wegen eines Ellenbogenschlages (35.)
  • Schiedsrichter: Jens Jeromin (Bochum)
  • Zuschauer: 200
Zum Seitenanfang