2007 siegreich beim Mitternachtscup: Spvgg. Erkenschwick.

Der Weltuntergang ist ausgeblieben. Auch ein „Jahrhundertwinter“ wie vor zwei Jahren, als der Hertener Mitternachtscup abgesagt werden musste, steht aktuell nicht zu befürchten. Einem erneuten Hallenspektakel in der Rosa-Parks-Gesamtschule steht also nichts mehr entgegen.

mitternachtscup_2012Allerdings rollt die Kugel an der Fritz-Erler-Straße in diesem Jahr schon einen Tag früher als sonst, am Samstag, 29. Dezember!
Der ohnehin stets blendenden Stimmung bei der berühmten „Players Night“ wird es noch einmal zuträglich sein. Nach rund sechs Stunden Hallenfußball auf Top-Niveau ist in Herten nämlich noch lange nicht Schluss. Auch der DSC Wanne-Eickel war im Vorjahr noch zu vorgerückter Stunde am Start und feierte seinen überraschenden Sieg. „Wir hatten schon mehrmals im Bus gesessen, sind aber immer wieder noch mal ausgestiegen“, zwinkerte Klaus Berge, der sich mit dem Turniersieg vom DSC verabschiedet hatte, bei der Auslosung der Vorrundengruppen.
Die Wanne-Eickeler waren damals so wenig Favorit, wie in diesem Jahr. Diese Rolle teilen sich wohl eher die 2011 unter Wert geschlagene SG Wattenscheid und die Spvgg. Erkenschwick sowie der VfB Hüls, der nach einer kleinen Kreativpause wieder dabei ist. Ziel der Regionalliga-Kicker wird es sein, nicht nur das erste Spiel gegen Hassel, sondern auch die letzte Partie des Abends zu bestreiten. Und Berge weiß, wie es geht. Ganz unparteiisch gab er allen zwölf Teilnehmern das Erfolgsgeheimnis preis: „Du musst das Finale gewinnen, dann klappt‘s auch mit dem Titelgewinn!“

 Das Turnier

spvgg hertenFußballgeniesser dürfen jedes Jahr hochkarätige und spielstarke Vereine aus dem Ruhrgebiet begrüßen. Der Startschuss für den "Kick-mit-Schmidt-Mitternachtscup" fiel Anfang des Jahres 2006. Als die DJK Spvgg. Herten im Februar ihr erstes großes Hallenturnier ausrichtete, verloren sich beim Finale gerade ein Dutzend Zuschauer in der Ludgerushalle. „Noch am gleichen Tag haben wir erste Pläne geschmiedet, wie man das anders aufziehen kann“, sagt Thorsten Gringel, Vorstandsmitglied und einer der Väter des Hertener Mitternachtscups.
Nur zehn Monate später trat der Klub erneut an. Mit einem Turnier „zwischen den Jahren“ – vom frühen Abend bis nach Mitternacht und mit den besten Amateurmannschaften der Region .
Das Konzept hat sich durchgesetzt: Am 29. Dezember erlebt der „Kick-mit-Schmidt-Mitternachtscup“ die nächste Auflage.

Die Menschen dieser Bergbau-Region verbindet nicht nur der eigenständige Flair, sondern ganz besonders der Fußball, so avancierte der "Kick-mit-Schmidt-Mitternachtscup" schnell zum größten und attraktivsten Fußballturnier im Kreis Recklinghausen. Wie jedes Jahr werden wieder mehr als 1200 Besucher erwartet. In diesem Jahr sind zwölf Vereine vertreten, die einst Geschichte schrieben und mittlerweile irgendwo zwischen Bezirks- und Regionalliga gehobenen Amateurfußball präsentieren.
Nach den 18 Vorrundenpartien kämpfen die acht besten Mannschaften - die zwei besten Gruppendritten kommen neben den beiden Erstplatzierten weiter - ab 22.30 Uhr im K.o.-System um den Einzug ins Finale. Dass der Name „Mitternachtscup“ absolut gerechtfertigt ist, wird an der Anstoßzeit des Endspiels deutlich. Der siebte „Kick mit Schmidt“-Titelträger wird ab Punkt 0.00 Uhr ermittelt.

Der Turniersieger darf sich über 700 Euro freuen, der Zweite erhält immerhin noch 400 Euro. Der dritte und vierte Platz (wird nicht ausgespielt) werden jeweils mit 200 Euro versüßt

Die Gruppenauslosung

Am 9. November fand die Auslosung statt. Als Glücksfee im Hertener Vereinsheim fungierte Seraffetin "Sherry" Sarisoy. Der Wattenscheider Dribbelkünstler war bei der letztjährigen Ausgabe des Hallenfußball-Highlights zum Spieler des Turniers gewählt worden

Die Spielvereinigung führt die Gruppe „Teamsport Philipp“ an, in der außerdem der SV Dorsten-Hardt, TuS Haltern und BW Westfalia Langenbochum ums Weiterkommen streiten.

Gruppe A Gruppe B Gruppe C
VfB Hüls VfB_Hls Spvgg. Erkenschwick spvgg_erkenschwick SG Wattenscheid 09 wattenscheid
SC Hassel sc hassel SV Dorsten-Hardt sv dorsten-hardt TuS 05 Sinsen tus_05_sinsen
DSC Wanne-Eickel dsc wanne-eickel TuS Haltern tus haltern TSV Marl-Hüls tsv marl-huels
DJK Spvgg. Herten spvgg herten BWW Langenbochum BWW_Langenbochum SV Vestia Disteln vestia_disteln
Der Spielplan

Die Spielzeit wird 1x 10 Minuten betragen.

online casino canada align="middle">
Nr. Gruppe Zeit Paarungen-Vorrunde
01 A 18:00 VfB Hüls - SC Hassel
02 A 18:12 DSC Wanne-Eickel - DJK Spvgg. Herten
03 B 18:24 Spvgg. Erkenschwick - SV Dorsten-Hardt
04 B 18:36 TuS Haltern - BWW Langenbochum
05 C 18:48 SG Wattenscheid - TuS 05 Sinsen
06 C 19:00 TSV Marl-Hüls - SV Vestia Disteln
07 A 19:30 VfB Hüls - DSC Wanne-Eickel
08 A 19:45 SC Hassel - DJK Spvgg. Herten
09 B 20:00 Spvgg. Erkenschwick - TuS Haltern
10 B 20:15 SV Dorsten-Hardt - BWW Langenbochum
11 C 20:30 SG Wattenscheid 09 - TSV Marl-Hüls
12 C 20:45 TuS 05 Sinsen - SV Vestia Disteln
13 A 21:00 VfB Hüls - DJK Spvgg. Herten
14 A 21:15 SC Hassel - DSC Wanne-Eickel
15 B 21:30 Spvgg. Erkenschwick - BWW Langenbochum
16 B 21:45 SV Dorsten-Hardt - TuS Haltern
17 C 22:00 SG Wattenscheid 09 - SV Vestia Disteln
18 C 22:15 TuS 05 Sinsen - TSV Marl-Hüls
       

Nach der Vorrunde treten die besten 8 Teams (1. und 2. Platzierten, sowie 2 besten Dritten) im KO-System weiter gegeneinander an. Sollte nach der regulären Spielzeit keine Entscheidung gefallen sein, gibt es ein Neunmeterschießen.

Nr. Art Zeit Paarungen - Hauptrunde (KO-System)
19 Viertelfinale 22:30 Sieger Gruppe A - Zweiter Gruppe B
20 Viertelfinale 22:45 Sieger Gruppe C - Zweitbester Dritter
21 Viertelfinale 23:00 Sieger Gruppe B - Bester Dritter
22 Viertelfinale 23:15 Zweiter Gruppe A - Zweiter Gruppe C
23 Halbfinale 23:30 Sieger Spiel 19 - Sieger Spiel 20
24 Halbfinale 23:45 Sieger Spiel 21 - Sieger Spiel 22
25 Finale 24:00 Sieger Spiel 23 - Sieger Spiel 24
       

Höhepunkt ist natürlich das Finale, das um 24.00 Uhr beendet sein wird.
Die Siegerehrung wird sofort im Anschluss stattfinden.

Eintrittspreise

1_euro_muenzeDie DJK Spvgg. Herten startet den Vorverkauf am 1. Dezember, die Preise (sieben Euro im Vorverkauf, neun Euro an der Abendkasse) bleiben in diesem Jahr stabil.

Die Siegerliste

 

 Datum Sieger    
 11. Februar 2006  Erler SV erler_sv  
 29. Dezember 2006 Spvgg. Erkenschwick spvgg_erkenschwick  
 28. Dezember 2007 Spvgg. Erkenschwick spvgg_erkenschwick

Das Turnier 2007 im Detail

 30. Dezember 2008 Westfalia Herne westfalia_herne

Das Turnier 2008 im Detail

 30. Dezember 2009 Westfalia Herne westfalia_herne

Das Turnier 2009 im Detail

30. Dezember 2011 DSC Wanne-Eickel dsc wanne-eickel

Das Turnier 2011 im Detail

Damit ist die Spvgg. Erkenschwick zusammen mit Westfalia Herne der Rekordtitelträger

 
 
 
 
Zum Seitenanfang