ball_torfabrik_im_netzDer Spiele-Marathon für die Spvgg. Erkenschwick wird kurz unterbrochen. Da der Kreispokal-Gegner für die dritte Runde erst am Donnerstag im Wiederholungsspiel zwischen SuS Hervest-Dorsten und dem FC Erkenschwick ermittelt wird, hat die personell arg gebeutelte Mannschaft von Trainer Magnus Niemöller in dieser keine englische Woche zu bestreiten.

Die nächsten kommen aber bestimmt: Für den 8. September steht die dritte Runde im Kreispokal auf dem Programm, am Mittwoch, 14. September das Westfalenpokalspiel beim FC Brünninghausen und am Mittwoch, 21. September, geht's in der Westfalenliga im Nachholspiel gegen den TuS Ennepetal. 

Zum Seitenanfang