TSG Sprockhövel - Spvgg. Erkenschwick   0:2 (0:1)

tsg sprockhoevelSprockhövel: von Hagen - Schulz, Rößler, Orlowski (60. Porrello), R. Meister, Ülker, Hodzic (73. Dudda), Antwi-Adjej, Janicki, Canbulut, Wasilewski

Spvgg.: Müller - Basile, Kokot, Kilian (80. Nachtigall), Batman, Oerterer, Sawatzki, Rosenkranz, Opiola (64. Sammerl), Forsmann (46. Kasak), Feldkamp

  •  Tore: 0:1 Deniz Batman (24.), 0:2 Stefan Oerterer (87.)
  • Schiedsrichter: Denis Magne
  • Zuschauer: 300
  • Gelb-Rote Karten: Christoph Kasak wegen Handspiels (77.) und Philipp Rosenkranz (beide Erkenschwick) wegen wdh. Foulspiels (82.).

 In einen denkwürdigen Spiel mit zwei Platzverweisen gegen die Spvgg. gewinnen die Schwarz-Roten am Ende mit 2:0.  

Zum Seitenanfang