oerterer20Die Spvgg Erkenschwick ist nach einem überaus unterhaltsamen Kreispokalspiel gegen den Liga-Konkurrenten TSV Marl-Hüls ins Pokalhalbfinale eingezogen. Am Ende stand ein 6:3 Erfolg gegen die hocheingeschätzen Gäste aus der Nachbarschaft. Herausragender Spieler war einmal mehr Stefan Oerterer, der nicht nur vier Tore selbst erzielte, sondern auch die restlichen Treffer durch Christoph Kasak und Arda Nebi vorbereitete. Damit konnte die Mannschaft von Trainer Magnus Niemöller vor knapp 300 Zuschauern erfolgreich Revanche für die Niederlage (1:2)  im Saisoneröffnungsspiel nehmen. Gegner im Halbfinale ist Anfang April 2016 nun Kreisligist Cenclikspor Recklinghausen.

  • Spvgg: Marcel Müller - Christoph Kasak, Daniel Feldkamp, Kevin Kokot, Nils Eisen, Stefan Grummel (85. Mirko Eisen), David Sawatzki, Lukas Opiola (46. Philipp Rosenkranz), Deniz Batman (70. Janos Bluhm), Arda Nebi, Stefan Oerterer - Trainer: Magnus Niemöller
  • Tore: 1:0 Christoph Kasak (9.), 2:0 Arda Nebi (19.), 3:0 Stefan Oerterer (29.), 3:1 Sebastian Westerhoff (35.), 3:2 Niklas Baf (44.), 4:2 Stefan Oerterer (47.), 5:2 Stefan Oerterer (56.), 5:3 Lukas Diericks (72.), 6:3 Stefan Oerterer (77.)
  • Zuschauer: 280
  • Schiedsrichter: Armin Sieber (Haltern am See)
Zum Seitenanfang