fortuna herneDas war kein Ruhmesblatt: Mit einem 1:0 (0:0) über Fortuna Herne sicherte sich Westfalia Herne beim Cranger-Kirmes-Cup den Gruppensieg. Am Donnerstag im Halbfinale muss schon eine gehörige Leistungssteigerung her. Gegner dann ist ab 19.30 Uhr der Stadtrivale DSC Wanne-Eickel. Zuvor kommt es um 17:45 Uhr zum Aufeinandertreffen von Spvgg. Erkenschwick und Fortuna Herne, der das 0:1 ausreichte, um den zweiten Platz zu festigen, da am Abend der SV Sodingen sein letztes Gruppenspiel gegen Herne-Süd mit 5:3 gewann.

Zum Seitenanfang