tsv marl-huelsWas für ein Auftakt! Das Oberliga-Derby zwischen der Spvgg. Erkenschwick und dem TSV Marl-Hüls hatte alles zu bieten, was das Fußballerherz begehrt: Spannung bis zum Schluss, viel Einsatz, Platzverweise und drei Tore.

Spvgg. Erkenschwick - TSV Marl-Hüls 1:2 (0:1)

  • Spvgg.: Müller - Kilian (69. Kokot), Pappas (84. Erdmann), Basile, Kasak - Forsmann (84. Batman),  Eisen, Grummel, Rosenkranz -  Nebi, Oerterer
  • TSV Marl-Hüls: Fronczyk - Witjes, Hötte, Jasmund, Sadlowski - Kühn, Diericks, Westerhoff, Sdzuy (62. Arifaj), Smykacz (90. Kadrija) - Erwig
  • Schiedsrichter: Waldemar Stor (Oetinghausen)
  • Tore: 0:1 Erwig (18.), 1:1 Oerterer (50./FE), 1:2 Westerhoff (81.)
  • Zuschauer: 2000
  • Rote Karte: Dirk Jasmund (Hüls)  wg. Notbremse (50.)
  • Gelb-Rot: Nils Eisen (Spvgg. 55.)
Zum Seitenanfang