ball torfabrik im netzBereits am 13. Juli gibt es beim Vorbereitungsturnier des SC Hassel ein erneutes Aufeinandertreffen mit dem Aufsteiger aus Bochum. Das ist das Ergebnis der Vorrundenauslosung vom 1. AC-GE Doerpinghaus-Cup. Als prominente "Losfee" betätigte sich am Donnerstag, Christian Wtklo, der Torwart von Bundesligisten Mainz 05. Weitere Vorrundengegner für die Spielvereinigung Erkenschwick sind der SV Zweckel und der TSV Marl-Hüls.

 

Attraktives Teilnehmerfeld mit acht überregionalen Mannschaften. Die Fußballfans lechzen in der Sommerpause jedem Ereignis hinterher. Und da bekommen sie am zweiten Juli-Wochenende am Lüttinghof einen echten Gaumenschmaus geboten. Nach sehr langer Pause hat sich die Fußballabteilung des SC Hassel entschlossen, anlehnend an das ehrwürdige „Adolf Ditermann-Turnier“, ein Feldturnier für überregionale Mannschaften auszutragen.

 In Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor, dem „AC-GE Doerpinghaus“, ist es den Hasselern gelungen, ein attraktives und hochklassiges Fußballturnier auf die Beine zu stellen. Der „1. AC-GE Doerpinghaus-Cup 2013“ wird an zwei Tagen (13. und 14. Juli) ausgetragen. Das achtköpfige Teilnehmerfeld umfasst nur Mannschaften aus den Spielklassen Regionalliga, Oberliga und Westfalenliga.

Angeführt wird das erlesene Teilnehmerfeld von der SG Wattenscheid 09, die noch am vergangenen Mittwoch den Aufstieg in die Regionalliga klar machte. Gefolgt von Regionalliga-Absteiger VfB Hüls, den Oberligisten TuS Ennepetal und Spvgg. Erkenschwick sowie den Westfalenligisten Preußen Münster 2, SV Zweckel, TSV Marl-Hüls sowie den Gastgebern vom SC Hassel. Allerdings werden sich bis zum Turnierstart noch einige Veränderungen ergeben, aus dem einen oder anderen Westfalenligisten könnte bis dahin ein Oberligist geworden sein. So hat der SV Zweckel hierzu allerbeste Chancen, aber auch der SC Hassel ist noch gut im Rennen. Einer der beiden Teams muss möglicherweise den Umweg über die Relegation gehen. Fest steht: VfB Hüls und die SG Wattenscheid 09 bilden jeweils den Gruppenkopf, Hüls ist in der Fiat-Gruppe gesetzt, Wattenscheid in der Alfa-Romeo-Gruppe.

 Fiat Gruppe: VfB Hüls, SC Hassel, TuS Ennepetal, Preußen Münster II 
 
Alfa Romeo Gruppe: SG Wattenscheid 09, Spvgg. Erkenschwick, SV Zweckel, TSV Marl-Hüls

Los geht es am Samstag, 13. Juli, 11 Uhr, mit dem ersten Gruppenspiel VfB Hüls - TuS Ennepetal. Die Vorrundenspiele gehen über 30 Minuten, in den Halbfinals und im Finale beträgt die Spielzeit zweimal 30 Minuten. Das erste Halbfinale beginnt am Sonntag, 14. Juli, um 12 Uhr, um 15.15 Uhr findet das kleine Finale um Platz drei statt, das Endspiel steigt um 16.30 Uhr. Neben der Ehre spielen die beteiligten Teams auch um Schecks für die Mannschaftskasse: Sieger (1000 €), Finalist (600 €), Dritter (400 €) und Vierter (200 €).

 

Zum Seitenanfang