basiledavide3Die zweite Niederlage im Jahr 2014 kassierte die Spvgg. in der Oberliga Westfalen. Ähnlich wie beim 0:1 gegen Meister Bielefeld II vergaben die Schwarz-Roten in Neuenkirchen etliche Chancen, unter anderem verschossen sie einen Elfmeter. Das Resultat: Erneut 0:1. Was Trainer Magnus Niemöller am Tag danach viel stärker wurmte: Der Verdacht auf Innenbandriss bei Davide Basile hat sich bestätigt. „Zum Glück scheint nichts an den Kreuzbändern zu sein“, so Niemöller, der in dieser Saison nicht mehr mit Basile rechnet.

Zum Seitenanfang