ASC 09 Dortmund - Spvgg. Erkenschwick   0:1 (0:1)

  • Dortmund: Altfeld - Heinze, Steindor (46. Lennertz), Stein, Münzel (83.Kurgan), Schwarz, Rudnik, Denizci, Braja (63. Halim), Brümmer, Dzaferowski - Trainer: Rios
  • Spvgg.: Müller - Basile, Kokot, Batman (86. Forsmann), N. Eisen (84. Kasak), Oerterer, Sawatzki (72. Schurig), Grummel, Rosenkranz, Feldkamp, Nebi - Trainer: Niemöller
  • Tor: 0:1 Rosenkranz (31.)
  • SR: Alexander Ernst
  • Zuschauer: 210

Die Spvgg. Erkenschwick hat ihre Aufholjagd weiter fortgesetzt. Durch den 1:0-Erfolg am Donnerstagabend beim ASC 09 Dortmund kletterte die Elf von Coach Niemöller in der Tabelle auf Rang drei. Das Tor des Tages erzielte Rosenkranz durch einen sehenswerten Distanzschuss. Damit setzt sich die unterschiedliche Entwicklung der Teams seit Jahresbeginn fort. Waren beide im Dezember noch Tabellennachbarn, trennen sie nun ganze neun Plätze. Die Gäste feierten zuletzt acht Siege in Folge, der ASC gewann dagegen nur eins der letzten neun Spiele.

Zum Seitenanfang