Spvgg. Erkenschwick - SC Hassel 0:2 (0:1)

  • Spvgg.: Oberwahrenbrock - Bröcker (59. Viran), Konarski, Benkovic (77. Kosgin), Kampmann, Weßendorf, Sawatzki, Yilmaz, Mrowiec, Lubkoll, Coemez - Trainer: Allali
  • Hassel: Drobe - Schlüter, Zugcic, Ginczek (80. Hellmich), Milaszewski, Thormann, Titz, Rudolph (85. Ofosu-Ayeh), Habitz, Eisenkopf, Hodzic (74. Karagülmez) - Trainer: Falkowski
  • Tore: 0:1 Dawid Ginczek (32.), 0:2 Aldin Hodzic (50.)
  • Schiedsrichter: Dr. Michael Negri
  • Zuschauer: 368

Die Spvgg. unterliegt dem SC Hassel mit 0:2. Die Schwarz-Roten hätten in Durchgang eins durchaus in Führung gehen können, was den Gästen dann nach knapp einer halben Stunde aus dem Nichts dann gelang. Mit dem zweiten Treffer kurz nach der Pause stellten die Gelsenkirchener die Zeichen auf Sieg und spulten, ohne selbst zu glänzen, routiniert ihren Stiefel herunter.

Zum Seitenanfang