SV Brackel 06 - Spvgg. Erkenschwick 1:3 (1:0)

  • Spvgg.: Kunz - Tottmann, Bröckeavci ridvanr (76. Große-Puppendahl), Konarski, Weßendorf, Sawatzki (22. Mandla), Lehmann, Ceric (60. Filipovic), Hildwein, Kniza, Avci - Trainer: Allali
  • Tore: 1:0 Schumacher (3.), 1:1 Filipovic (72.), 1:2 Avci (77.), 1:3 Avci (87.)
  • Schiedsrichter: Senol (Bielefeld)
  • Zuschauer: 150
  • Rote Karte: Bozkurt (Brackel 45.+3) wegen Umschubsen seines Gegenspielers Weßendorf 
  • Gelb-Rote Karte: Wettklo (Brackel 76.) wegen wiederholten Foulspiel
  • Bes. Vorkommnis: Sylla (Brackel 63.) erhält Rote Karte nach Auswechslung

Die Spvgg. hat das Spiel gegen den SV Brackel gedreht. Nach Abpfiff steht es 3:1. Nach Toren von Filipovic in der 72. Spielminute und Avci in der 77. und 87. blicken die Erkenschwicker auf eine erfolgreiche, aber auch turbulente Partie zurück. Gastgeber Brackel zeigte sich undiszipliniert und kassierte zwei Platzverweise auf und ein neben dem Spielfeld.

Zum Seitenanfang