ball torfabrik im netzFür alle Fuß­ball-Freunde, die noch im Hallen-Modus sind, hat der SV Vestia Disteln extra einen Hinweis aufs Plakat gedruckt: „Achtung Feldturnier!“ steht dort zu lesen.

Keine schlechte Idee: Ein Freiluft-Turnier im Januar ist alles andere als gewöhnlich. Und alltäglich ist auch nicht das Feld, das der Bezirksligist für den 1. Rewe-Kramer-Cup an diesem Samstag gewon­nen hat: Oberligist TuS Hal­tern sowie die Westfalenligis­ten Spvgg. Erkenschwick und DSC Wanne-Eickel sind auf dem Kunstrasen an der Fritz- Erler-Straße zu Gast.

  

 
Das Turnier

plakat rewecup2018„Besser geht kaum“, sagt Vestias Sportlicher Leiter Martin Schmidt, der die Idee zum Turnier hatte. Als A-Lizenztrainer weiß Schmidt, was Übungsleiter in der Vor­bereitung wünschen: Spielen, spielen, spielen. Bei einer Zeit von 2x30 Minuten pro Partie steht jede Mannschaft garan­tiert zwei Stunden auf dem Feld. Martin Schmidt: „Das gibt den Trainern die Mög­lichkeit, allen Spielern eine Chance zu geben.“

Die Zuschauer sollen das Geschehenaus einem warmen Zelt verfolgen können. Eine exklusive Veranstal­tung soll das Turnier indes nicht werden: Der Bezirksli­gist hofft auf viele Zuschau­ern. Und ist auf die auch bes­tens eingestellt: Für die Ge­tränke sorgt der Klub, für das leibliche Wohl der Sponsor.

 

 
Spielplan
 
Teilnehmer

vestia distelnSV Vestia Disteln

(Bezirksliga)

spvgg erkenschwick 2014Spvgg. Erkenschwick

(Westfalenliga)

dsc wanne eickelDSC Wanne-Eickel

(Westfalenliga)

tus halternTuS Haltern

(Oberliga Westfalen)

 
Spielzeit beträgt 2x30 Minuten.
Datum Uhrzeit Paarung
Halbfinale:
Samstag, 27. Januar 2018 13:00 DSC Wanne-Eickel - SV Vestia Disteln
  14:15 Spvgg. Erkenschwick - TuS Haltern
Spiel um Platz drei:
  15:45 Verlierer der Halbfinalspiele
Endspiel:
  17:00 Sieger der Halbfinalspiele
 
Austragungsort: Sportanlage an der Gesamtschule
Kapazität: 5.000

sportplatz disteln1976 zog der Verein vom Sportplatz "Spanenkamp" an den heutigen Standort um.

Die Sportanlage an der Gesamtschule kommt mit einem Rasenplatz mit Aschelaufbahn daher, der auf drei Seiten eben begehbar ist. Die Hauptseite besitzt dann 4 Stufen und einen weitegehenden Wall darüber. In der Mitte sind noch zwei Bushaltestellenunterstände aufgebaut.

Am 4.7.2014 wurde der neue Kunstrasenplatz mit Flutlicht eingeweiht. Auf diesen Platz findet nun das Turnier statt.

Wegbeschreibung
Navigationsadresse: Sportanlage "Über den Knöchel" - Fritz-Erler-Str. 4 - 45699 Herten
Zubringer (L511) Richtung Herten-Nord. 1. Abfahrt nach der A43 von der L511 runter und dann rechts in "Über den Knöchel" abbiegen. Nächste Straße "Fritz-Erler-Str." rechts abbiegen.
 Eintrittspreis

  5_Euro1 euro muenze     Der Eintritt beträgt 6 € 

 Quellenverzeichnis
Zum Seitenanfang