Es läuft auch weiterhin gut bei der Spvgg. Erlenschwick, denn das 0:0-Remis beim Tabellendritten SV Hohenlimburg kann die Elf von David Sawatzki durchaus als Erfolg verbuchen.

Westfalenliga 13. Spieltag: 10. Novermber 2019, 15 Uhr

SV Hohenlimburg - Spvgg. Erkenschwick 0:0

sv hohenlimburgHohenlimburg:spvgg erkenschwick 2014 Klur - Samet Davulcu, Höltke, Polo, Gottesbüren, Weiß, Eickelmann (80. Träptau), Saffet Davulcu (70. Jacoby), Kaya (70. Vincenzo Porrello), Antonio Porrello, Schikora (56. Labarile) - Trainer: Michael Erzen

Spvgg.: Amft - Weßendorf, Ovelhey, Bouachria, Pilica, Große-Puppedahl, Gökdemir, Gllogjani, Berke (85. Sarikiz), Soltane, Conde - Trainer: David Sawatzki

  • Tore: Fehlanzeige
  • Zuschauer: 80  (Kirchenberg Stadion)
  • Schiedsrichter: Kathrin Heimann (Gladbeck)

Es steht eine zweiwöchige Pause bevor. Am nächsten Wochenende hat die Spvgg. turnusgemäß spielfrei, da die Westfalenligastaffel 2 mit einer ungeraden Zahl von Mannschaften (17) in die Saison gestartet ist. Dann folgt das durch den Totensonntag (Sportverbot) grundsätzlich spielfrei Wochenende. Am 1. Dezember (14:30 Uhr) empfängt die Spvgg. den BSV Schüren.

Zum Seitenanfang