wittek  bergmannshoffBei der Spvgg. II herrschte unter der Woche Katerstimmung. Mit dem Remis im Derby gegen GWE haben die Schwarz-Roten wohl auch die letzte Chance auf einen Aufstieg verspielt. Sieben Punkte beträgt der Rückstand auf Primus Hillerheide. Selbst bei einem Sieg im direkten Duell müssten die Recklinghäuser noch zweimal patzen. „Ich gratuliere erst, wenn es soweit ist“, sagt Spvgg.-Trainer Daniel Bergmannshoff.

„Wir wollen die Saison aber nicht einfach so ausklingeln lassen und Platz zwei sichern.“ Der Coach erinnert sich ungern an das Hinspiel gegen den TuS Henrichenburg zurück: „Da haben wir nach 2:0-Führung noch 2:3 verloren. Die drei Punkte tun uns richtig weh. Wir haben da noch etwas gutzumachen.“

Quelle: Stimberg-Zeitung

Zum Seitenanfang