gallert oliver 4Der Spielplan der Bezirksliga-Staffel 11 mit Aufsteiger Spvgg. Erkenschwick II ist veröffentlicht. Die Mannschaft von Trainer Oliver Gallert, die im Rahmen der Stadtmeisterschaft eine Partie bestritt und am vergangenen Sonntag Eintracht Werne mit 3:2 bezwang, eröffnet ihre Meisterschaftsrunde am 14. August mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Adler Weseke. Die Gäste schalteten in der Relegation zur Bezirksliga mit dem SV Borussia Ahsen den hartnäckigsten Konkurrenten der Spvgg. II bei deren Meisterschaft in der Kreisliga A2 aus.

Darauf folgen mit den Partien beim TuS Haltern II (Aufsteiger) und gegen den TSV Marl-Hüls II, der jetzt von Alexander Thamm trainiert wird, zwei Derbys.

Danach aber gibt es einige weite Fahrten wie zum Beispiel zum FC Epe. „Wir waren anfangs etwas irritiert über die Gruppeneinteilung, aber wir freuen uns auf die Liga“, sagt der Mannschaftsverantwortliche der Spvgg. II Michael Bröhl. Zu den ganz weiten Fahrten wolle man im gesponserten Bus anreisen.

Was man sportlich von der Liga zu halten hat, sei noch nicht klar: „Wir haben uns informiert, gehen aber erst noch in die Gegneranalyse“, sagt Bröhl. „Wir wollen den Klassenerhalt schaffen, das ist auch für den Verein wichtig, damit er einen vernünftigen Unterbau hat. Ich denke, wir haben auch das Potenzial dazu.“

Auf dem Weg zum ersten Punktspiel stehen der Spvgg. II einige Tests bevor: Am Sonntag, 24. Juli, empfangen die Schwarz-Roten den A-Ligisten DJK Wattenscheid auf dem Kunstrasen. Die Begegnung wird um 15 Uhr angepfiffen. Die weiteren Prüfsteine heißen TSV Marl-Hüls II (So., 31. Juli, Oer-Erkenschwick) und TuS Henrichenburg (So., 7. August, Oer-Erkenschwick). Dazu nimmt die Spvgg. II vom 27. bis 30. Juli noch am Phoenix-Spa-Cup in Olfen teil.

Quelle: Stimberg-Zeitung

Zum Seitenanfang