christensen daniel1Den 3:0-Erfolg über SF Merfeld vor wenigen Wochen hatte man schon als Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gewertet - bis Merfeld am Gründonnerstag völlig überraschend mit einem Sieg über den Tabellenzweiten TuS Haltern II den alten Abstand wieder herstellte. So brauchen die Schwarz-Roten noch weitere Punkte, um sich Luft zu verschaffen. Zwar beträgt der Vorsprung auf den Vorletzten Merfeld noch fünf Zähler, Richtung Saisonende kommen aber bekanntlich die seltsamsten Ergebnisse zustande.

Daniel Christensen muss in Lippramsdorf wegen einer Zerrung aussetzen.

 Um sich endgültig abzusichern und damit man nicht auf die Hilfe anderer angewiesen ist, sind also weitere Zähler notwendig, am liebsten bereits am Sonntag im Gastspiel beim SV Lippramsdorf (15 Uhr).

Der aktuelle Tabellenneunte ist ein unangenehmer, weil enorm robuster Gegner. Im Hinspiel bot die Spvgg. aber Paroli und erreichte ein verdientes 1:1-Unentschieden.

Personell sieht es bei der Stimberg-Elf gut aus. Zwar fällt Fabian Asseth weiterhin aus, und auch Daniel Christensen wird wegen einer Zerrung fehlen, ansonsten sind aber alle Spieler einsatzbereit.

Quelle: Stimberg-Zeitung

Zum Seitenanfang