bank in obercastropMit dem Ziel, mindestens einen Punkt vom Spitzenreiter zu entführen, war die SpVgg Erkenschwick II nach Castrop gereist. Nach 90 Minuten mussten sich die Gäste dem Team von Aytac Uzunoglu allerdings mit 0:9 geschlagen geben. Uzunoglu wollte den Kantersieg aber nicht überbewerten: "Eine sehr konzentrierte und souveräne Mannschaftsleistung hat gegen einen schwachen Gegner zum verdienten 9:0 geführt."

 

 

Gästetrainer Oliver Gallert ging mit seinem Team hart ins Gericht: "So ein Ergebnis kommt zustande, wenn man sich in die Hose macht, sich nicht an taktische Anweisungen hält und nicht in die Zweikämpfe geht. Obercastrop hatte auch einen sehr guten Tag." Mit vier Treffern avancierte Niko Kresic zum Mann des Spiels. In der ersten Halbzeit gelang ihm sogar ein lupenreiner Hattrick.

SV Wacker Obercastrop - SpVgg Erkenschwick II 9:0

Schiedsrichter: Daniwacker obercastropspvgg erkenschwick 2014el Banken -

  • Zuschauer: 150
  • Tore: 1:0 Niko Kresic (9.), 2:0 Niko Kresic (13.), 3:0 Niko Kresic (26.), 4:0 Robin Franke (30.), 5:0 Elvis Shala (35.), 6:0 Sascha Schröder (50.), 7:0 Niko Kresic (70.), 8:0 Phil Rosenkranz (72.), 9:0 Moritz Budde (90.)
Zum Seitenanfang