Datteln ging durch Kevin Fisler in Führung (42.). Karim Schocke schaffte kurz nach der Pause den Ausgleich. Dann wurde es kurios: Zuerst wurde Hördemann gefoult und die Erkenschwicker reklamierten. Das Spiel lief mit einem Steilpass auf David Kaiser weiter. Nun reklamierten die Dattelner auf Abseits. Doch auch hier wurde die Partie nicht unterbrochen und Kaiser traf zur Erkenschwicker Führung (56.). Nach einem Missverständnis zwischen Ali Abady und Keeper Osthoff behauptete Thomas Nickel den Ball und schob zum 2:2-Endstand ins leere Tor ein (67.).

Zum Seitenanfang