Drucken
logo kreisliga
 Spt. Datum Begegnung Ergebnis
01 17.08.2014 SV Titania Erkenschwick - Spvgg. Erkenschwick II  3:1 (2:0)
02 24.08.2014 Spvgg. Erkenschwick II  - SG Suderwich 1:0 (1:0)
03 31.08.2014 Spvg Recklinghausen - Spvgg. Erkenschwick II 0:5 (0:2)
04 07.09.2014 Spvgg. Erkenschwick II - Concordia Flaesheim 2:2 (1:1)
05 14.09.2014 Kültürspor Datteln - Spvgg. Erkenschwick II 1:1 (0:0)
06 21.09.2014 Spvgg. Erkenschwick II - Preußen Hochlarmark 7:1 (3:0)
07 28.09.2014 SC Herten - Spvgg. Erkenschwick II 2:3 (1:0)
08 05.10.2014 Spvgg. Erkenschwick II - Türkyem Herten 3:2 (0:0)
09 12.10.2014 Grün-Weiß Erkenschwick - Spvgg. Erkenschwick II 1:1 (0:0)
10 19.10.2014 Spvgg. Erkenschwick II - TuS Henrichenburg 2:3 (2:2)
11 26.10.2014 SW Röllinghausen - Spvgg. Erkenschwick II 2:2 (2:1)
12 02.11.2014 Spvgg. Erkenschwick II - Genclik Spor RE 4:1 (1:0)
13  09.11.2014 FC/JS Hillerheide - Spvgg. Erkenschwick II 2:0 (1:0)
14 16.11.2014 Spvgg. Erkenschwick II - Teutonia SuS Waltrop II 4:1 (1:1)
15 30.11.2014 FC 96 Recklinghausen - Spvgg. Erkenschwick II 2:2 (1:0)
16 07.12.2014 Rot-Weiß Erkenschwick - Spvgg. Erkenschwick II 1:3 (0:1)
17 14.12.2014 Spvgg. Erkenschwick II - SV Vestia Disteln II 2:0 (1:0)
18 22.02.2015 Spvgg. Erkenschwick II -SV Titania Erkenschwick 2:0 (1:0)
19  01.03.2015 SG Suderwich - Spvgg. Erkenschwick II 0:5 (0:2)
20 08.03.2015 Spvgg. Erkenschwick II - Spvg Recklinghausen 4:1 (3;0)
21 15.03.2015 Concordia Flaesheim - Spvgg. Erkenschwick II 2:3 (1:2)
22  22.03.2015 Spvgg. Erkenschwick II - Kültürspor Datteln 7:0 (2:0)
23  16.04.2015 Preußen Hochlarmark - Spvgg. Erkenschwick II 2:4 (0:0)
24  06.04.2015 Spvgg. Erkenschwick II - SC Herten 2:1 (2:1)
25  12.04.2015 Türkyem Herten - Spvgg. Erkenschwick II 0:2 (0:0)
26 19.04.2015 Spvgg. Erkenschwick II - Grün-Weiß Erkenschwick 1:1 (0:1)
27  26.04.2015 TuS Henrichenburg - Spvgg. Erkenschwick II 3:1 (1:1)
28  03.05.2015 Spvgg. Erkenschwick II - SW Röllinghausen  3:1 (0:1)
29 10.05.2015 Genclik Spor RE - Spvgg. Erkenschwick II 6:3 (2:2)
30  17.05.2015 Spvgg. Erkenschwick II - FC/JS Hillerheide 1:3 (1:1)
31  25.05.2015 Teutonia SuS Waltrop II - Spvgg. Erkenschwick II 8:5 (3:1)
32 31.05.2015 Spvgg. Erkenschwick II - FC 96 Recklinghausen 4:1 (0:1)
33 07.06.2015 Spvgg. Erkenschwick II - Rot-Weiß Erkenschwick 0:4 (0:2)
34  14.06.2015 SV Vestia Disteln II - Spvgg. Erkenschwick II  1:5 (0:2)
 
 Kreisliga A Recklinghausen Gruppe 2 Saison 2014/2015
 
 Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01 FC/JS Hillerheide 34 26 6 2 130:32 +98 84
02 Concordia Flaesheim 34 21 4 9 104:62 +42 67
03  Spvgg. Erkenschwick II 34 20 6 8 95:58 +37 66
04 Grün-Weiß Erkenschwick 34 18 11 5 100:45 +55 65
05  SC Herten 32/87 34 18 5 11 88:54 +34 59
06  Genclik Spor Recklinghausen 34 18 5 11 83:58 +25 59
07  SG Suderwich 34 18 3 13 87:55 +32 57
08  Türkymen Herten 34 16 4 14 72:71 +1 52
09 TuS Henrichenburg 34 14 9 11 84:64 +20 51
10  Rot-Weiß Erkenschwick 34 15 4 15 80:85 -5 49
11 FC 96 Recklinghausen 34 12 10 12 69:69 0 46
12  Schwarz-Weiß Röllinghausen 34 13 6 15 60:66 -6 45
13  Spvgg 95/08 Recklinghausen 34 11 8 15 62:77 -15 41
14  Teutonia SuS Waltrop 34 12 4 18 69:96 -27 40
15  SV Titania Erkenschwick 34 10 6 18 62:81 -19 36
16  SV Vestia Disteln II 34 5 5 24 37:122 -85 20
17  1. FC Preußen Hochlarmark 34 5 3 26 45:127 -82 18
18  Kültispor Datteln 34 2 5 27 34:139 -105 11
 
  • Absteiger aus der Bezirksliga: SV Borussia Ahsen, SV Hochlar 28 (beide Staffel 9)
  • Aufsteiger in die Bezirksliga: FC/JS Hillerheide (Staffel 9)
  • Gruppenwechsel: Concordia Flaesheim (in die Gruppe 1)
  • Wechsel aus einem anderen Kreis: Westfalia Vinnum (Kreis Lüdinghausen)
  • Absteiger in die Kreisligen B: Kültispor Datteln (Gruppe 4), 1. FC Preußen Hochlarmark, SV Vestia Disteln (beide Gruppe 3)
  • Aufsteiger aus den Kreisligen B: TuS 05 Sinsen II (Gruppe 2), FC Leusberg (Gruppe 3), Germania Datteln (Gruppe 4)
Derbystatistik 2014/2015

Dneisen olaf3ie Trainer·Olaf Neisen und Daniel Bergmannshoff seiwie auch Frank Schenk leisteten gute Arbeit mit der 2. Mannschaft, der Spielvereinigung. Während der lautenden Saison bestand mehrmals die Hoffnung, den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen schaffen. Doch die Substanz des Spielerpotentials war nicht konstant genug. Aus verschiedenen Gründen waren auch nicht immer ausreichend Spieler zu den Punktspielen anwesend, um das sportliche Ziel eines möglichen Atifstiegs zu realisieren. 

Dazu kommt, daß der Mleister der Kreisliga A-2, der FC/JS Hillerheide eine sehr souveräne Saison spielte. 17 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten besageri alles.

 
 
 zur Saison 2015/2016