logo-1916 2Die Spvgg. Erkenschwick blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück. Die finanziellen Mittel sind zwar arg limitiert, umso bemerkenswerter sind die Erfolge, die wir 2013 feiern durften. Mit dem wohl geringsten Etat aller 18 Oberliga-Klubs belegen die Schützlinge von Trainer Magnus Niemöller derzeit einen Aufstiegsplatz. Natürlich träumen unsere Spieler und Fans schon von der Regionalliga von Spielen gegen RW Essen, Alemannia Aachen oder RW Oberhausen.

Unsere Zweite Mannschaft errang den inoffiziellen Titel des „Herbstmeister“ in der Kreisliga A2 und will in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen.
Über eine Finanzierung  solcher Aufstiege macht man sich im Verein längst Gedanken. Neue Konzepte werden arbeitet. Unter dem Motto „Meine Stadt, mein Verein, meine Liebe, für immer“ will man möglichst viele Bürger ins Boot holen.
Für 19,16 Euro im Monat gibt’s freien Eintritt zu allen Heimspielen, dazu Vergünstigungen bei Oer-Erkenschwicker Unternehmen, die sich ebenfalls an dem neuen Modell beteiligen.
Ohne die Fußballer, die die gute Kameradschaft und das familiäre Umfeld bei der Spielvereinigung mehr schätzen, als die „dicke Kohle“ , ist erfolgreicher Amateurfußball schon lange nicht mehr bei uns möglich.  

Unsere Erfolge im Jahr 2013:

  • 03.02: Unsere Alte Herren freuen sich bei der Hallenstadtmeisterschaft über den Altliga-Titel
  • 09.06: Mit einem 3:1-Sieg in Gievenbeck beendet unsere 1. Mannschaft die Oberliga-Saison und wird Fünfter. Unsere Zweite Mannschaft wird Vizemeister in der Kreisliga.
  • 15.06: Nach dem 3:0-Erfolg in Horst-Emscher erringt unsere U15 den Bezirksligatitel und steigt in die Landesliga auf.
  • 28.07: Bei den Feldstadtmeisterschaften siegen nach fünf Jahren Pause unsere Oldies.
  • 03.08: Durch einen 3:0 (2:0)-Erfolg im Finale gegen den DSC Wanne-Eickel macht unsere 1. Mannschaft den Hattrick nach 2011 und 2012 beim Cranger-Kirmes-Cup perfekt.
  • 27.10: Die Spvgg. gewinnt das Jahrhundertspiel in der Oberliga-Westfalen beim FC Gütersloh nach 0:3-Rückstand noch mit 8:5. Stefan Oerterer erzielt vier Treffer.
  • 23.11: Nach vier Jahren sind unsere U19-Junioren wieder Kreispokalsieger. Im Endspiel schlagen wir den TSV Marl-Hüls mit 3.1.
  • 20.12: Die Oberligamannschaft sicherte sich Platz eins beim Budenzauber des VfB Waltrop. Der Titelverteidiger besiegte im Finale den FC Brünninghausen mit 2:1
Zum Seitenanfang