Fans zittern einmal mehr 

Lange stand es in der Spielserie 1961/62 auf des "Messers Schneide", wer den Weg zurück in"s Amateurlager zu gehen hat.

Espvgg erkenschwick 1955-1970ntscheidend waren letztendlich die drei Verlustpunkte, die man im direkten Kräftevergleich gegen die Mitabstiegskonkurrenten Bonner FV (0:3) und VfL Benrath (0:0) abgeben mußte. Im Lager der Schwarz-Roten war die Stimmung auf dem Nullpunkt angelangt.

Aufgrund des Abstiegs in das Amateurlager war sich der Vereinsvorstand auch im klaren darüber, daß bei der kommenden "Neugründung" der Regionalliga West nicht dabei sein würde!
Im Bereich des Deutschen Fussball-Bundes /DFB bahnte sich eine Strukturierung an. Die bisherigen Oberligen würden "wegfallen" und durch die neue "Bundesliga" ersetzt! Das bedeutete, daß auch die 2. Liga West sich auflösen würde und einen Ersatz in der künftigen Regionalliga fand.

Der Spielerkader 1961/62
  • Tor: Wahl, Krapka
  • Abwehr: Thiel, Wisnewski, Beinlich, Lein
  • Mittelfeld: Jäger, Hubert, Kalkofen, Lorenz, Strauss, Hager
  • Angriff: Reinhardt, Ratajczak, Gertling, Seidenkranz, Rasch
  • Trainer: Fritz Sillken

Außerdem kamen zum Einsatz in der 1. Mannschaft die Spieler Leifeld, Palicki, Sassor und Sikora.

Ergebnisse 2. Liga West
 
Spt. Datum Begegnung Ergebnis Zuschauer 
01 06.08.1961 VfB Bottrop - Spvgg. Erkenschwick 3:1 (1:0) 3.000
02 13.08.1961 Spvgg. Erkenschwick - Wuppertaler SV 0:2 (0:1) 3.500
03 20.08.1961 VfL Bochum - Spvgg. Erkenschwick 3:0 (0:0) 3.000
04 27.08.1961 Spvgg. Erkenschwick - VfL Benrath 0:0 2.000
05 03.09.1961 Eintr. Gelsenkirchen - Spvgg. Erkenschwick 4:3 (1:2) 500
06 10.09.1961 Spvgg. Erkenschwick - STV Horst-Emscher 4:3 (1:1) 2.000
07 17.09.1961 Spvgg. Erkenschwick - Spvgg. Herten 1:3 (0:0) 3.500
08 24.09.1961 Rot-Weiß Essen - Spvgg. Erkenschwick 1:0 (0:0) 4.000
09 01.10.1961 Spvgg. Erkenschwick - Duisburg 48/99 5:4 (2:1) 800
10 15.10.1961 SF Gladbeck - Spvgg. Erkenschwick 0:2 (0:1) 2.000
11 29.10.1961 Spvgg. Erkenschwick - SF Siegen 1:1 (0:1) 2.000
12 05.11.1961 SC Dortmund 95 - Spvgg. Erkenschwick 1:0 (0:0) 600
13 12.11.1961 Spvgg. Erkenschwick - SV Neukirchen 3:0 (1:0) 1.200
14 19.11.1961 Spvgg. Erkenschwick - Bayer Leverkusen 1:3 (0:2) 3.500
15 25.11.1961 Bonner FV - Spvgg. Erkenschwick 3:0 (1:0) 2.000
16 10.12.1961 Spvgg. Erkenschwick - VfB Bottrop 2:2 (0:1) 2.000
17 17.12.1961 Wuppertaler SV - Spvgg. Erkenschwick 3:0 (0:0)  10.000
18 23.12.1961 Spvgg. Erkenschwick - VfL Bochum 0:5 (0:2) 500
19 30.12.1961 VfL Benrath - Spvgg. Erkenschwick 0:1 (0:0) 1.000
20 18.02.1962 Spvgg. Erkenschwick - Eintr. Gelsenkirchen 0:4 (0:1) 1.500
21 14.01.1962 STV Horst-Emscher - Spvgg. Erkenschwick 3:0 (2:0) 1.800
22 21.01.1962 Spvgg. Herten - Spvgg. Erkenschwick 1:0 (0:0) 1.800
23 28.01.1962 Spvgg. Erkenschwick - Rot-Weiß Essen 3:2 (2:0)  3.000
24 04.03.1962 Duisburg 48/99 - Spvgg. Erkenschwick 7:2 (0:2) 500
25 25.02.1962 Spvgg. Erkenschwick - SF Gladbeck 4:1 (2:0) 1.000
26 11.03.1962 SF Siegen - Spvgg. Erkenschwick 4:1 (2:0) 8.000
27 18.03.1962 Spvgg. Erkenschwick - SC Dortmund 95 6:2 (3:1) 1.000
28 25.03.1962 SV Neukirchen - Spvgg. Erkenschwick 2:1 (1:0) 2.000
29 08.04.1962 Spvgg. Erkenschwick - Bonner FV 3:0 (0:0) 800
30 14.04.1962 Bayer Leverkusen - Spvgg. Erkenschwick 3:1 (2:1) 3.000
 
BILANZ 61/62 Sp. S U N Tore Punkte
Heim 15 7 3 5 33:32 17:13
Auswärts 15 2 0 13 12:38 04:26
Gesamt 30 09 03 18 45:70 21:39
Mit 21-39 Punkten und 45:70 Toren wurde man Tabellenletzter und stieg in die Verbandsliga ab.
Abschlußtabelle 2. Liga West Saison 1961/1962
 
Platz Mannschaft Sp. Gesamt Tore  Quot. Pkt.
01 Bayer 04 Leverkusen 30 21-03-06 93:40 2,33 45-15
02 Wuppertaler SV 30 16-11-06 68:29 2,34  43-17
03  VfL Bochum (A) 30 15-05-10 58:40 1,45 35-25
04 SG Eintr. Gelsenkirchen 30 14-07-09 52:41 1,27 35-25
05  Rot-Weiß Essen (A) 30 15-04-11 63:45 1,40 34-26
06 SV Neukirchen-Vluyn (N) 30 11-09-10 49:54 0,91 31-29
07  STV Horst-Emscher 30 11-08-11 61:75 0,81 30-30
08  Sportfreunde Siegen (N) 30 12-04-14 55:46 1,20 28-32
09  TuS Duisburg 48/99 30 11-06-13 55:49 1,12 28-32
10  Spvgg. 07/12 Herten 30 11-05-14 44:50 0,89 27-33
11 VfB Bottrop 30 09-09-12 30:39 0,77 27-33
12 DSC 95 Dortmund 30 09-09-12 44:62 0,71 27-33
13 Sportfreunde Gladbeck 30 10-04-16 34:70 0,50 24-36
14 Bonner FV 01 30 07-09-14 37:53 0,70 23-37
15 VfL Benrath 30 06-10-14 37:63 0,59 22-38
16 Spvgg. Erkenschwick 30 09-03-18 45:70 0,64 21-39
  • pfeil-steigend Aufsteiger in die Oberliga West: Bayer 04 Leverkusen, Wuppertaler SV.
  • pfeil-fallend Absteiger aus der 2. Liga West: VfL Benrath, Spvgg. 1916 Erkenschwick.
  • pfeil-steigend Aufsteiger aus den Verbandsligen: DSC Arminia Bielefeld, FV Duisburg 1908.
  • pfeil-fallend Dazu kommen aus der Oberliga West: SV Sodingen, Duisburger SV.
Torschützenliste 1961/1962
 
Platz Name Verein Tore
1. Hans-Otto Peters Bayer Leverkusen 29
2. Werner Tönges Wuppertaler SV 26
3. Karl-Heinz Dezellak Duisburg 48/99 18
4. Gerhard Neuser Sportfreunde Siegen 16
 5. Heinz Höher Bayer Leverkusen 15
6. Franz Islacker SV Neukirchen 14
  Uwe Klimaschewski Bayer Leverkusen 14
  Manfred Otta STV Horst-Emscher 14
  Hans Stuhldreher VfL Benrath 14
10. Lothar Ratajczak Spvgg. Erkenschwick 13
  Norbert Kurtenbach VfL Bochum 13
  Heinz Fischer Bonner FV 13
  Klaus Pritz Dortmunder SC 13
  Werner Gräber Duisburg 48/99 13
 
ESV-Spielerstatistik 1961/1962

Es wurden insgesamt für die Spielvereinigung 16 Spieler in den Meisterschaftsspielen eingesetzt:

spvgg erkenschwick 1955 1970Arnold Beinlich, Jürgen Wahl, Bernhard Wisnewski (je 30 = alle Spiele), Wolfgang Hubert (29), Lothar Ratajczak (28), Heinrich Kalkofen, Günther Reinhardt, Herbert Sessor (je 27), Karl-Heinz Thiel (26), Horst-Dieter Lorenz, Alfred Palicki (je 23), Albert Gertling (13), Karl-Heinz-Seidenkranz (7), Bernd Leifeld (4), Johannes Jäger, Friedhelm Strauß (je 3).

11 Spieler erzielten 45 Tore: Ratajczak (13), Seidenkranz (6), Lorenz, Palicki (je 5), Reinhardt (4), Beinlich, Gertling, Kalkofen, Sassor (je 2), Leifeld, Wisnewski (je 1). Dazu kommen 2 Eigentore.    

Zuschauertabelle 1961/1962
 
Platz Verein Spiele Gesamt Schnitt
01 Wuppertaler SV 15 226.000 15.067
02 Sportfreunde Siegen 15 108.819 7.255
03 Bayer Leverkusen 15 87.500 5.833
04 Rot-Weiß Essen 15 86.000 5.733
05 VfL Bochum 15 71.000 4.733
06 SV Neukirchen 15 60.100 4.007
07 VfB Bottrop 15 58.500 3.900
08 Bonner FV 15 52.000 3.467
09 STV Horst-Emscher 15 51.300 3.420
10 VfL Benrath 15 45.100 3.007
11 Spvgg. Herten 15 37.200 2.480
12 Sportfreunde Gladbeck 15 34.600 2.307
13 TuS Duisburg 15 28.900 1.927
14 Spvgg. Erkenschwick 15 28.300 1.887
15 Eintracht Gelsenkirchen 15 27.800 1.853
16 Dortmunder SC 1895 15 22.600 1.507
   G E S A M T  240  1.025.719 4.274
 
Ergebnis Regionalpokal West 1961/1962
dfbpokalIm Regionalpokal West scheiterte man am 08.10.1961 in Marler Volkspark gegen die Spvg. Saxonia Marl mit 1:5 (0:1) Toren.
Ergebnisse Freundschaftsspiele 1961/1962
 
Wappen Gegner Ergebnis
tsv marl-huels TSV Marl-Hüls (H) 2:0
 bayer_leverkusen Bayer Leverkusen (A) 1:3
  vfb_lohberg VfB Dinslaken-Lohberg (H) 3:1
vfb_lohberg VfB Dinslaken-Lohberg (A) 4:5
  SV Ibbenbüren (A) 2:3
bsv_menden BSV Menden 1909 (A) 1:2
 tus_eving-lindenhorst

TuS Eving-Lindenhorst (A)

3:1
tus_iserlohn

 TuS Iserlohn (A)

1:4
GESAMT: 8 Spiele, 3 Siege, 0 Unentschieden, 5 Niederlagen, 17:19 Tore
 
Totorunden-Spiele (Nordwestlotto) "Constantin-Jersch-Erinnerungspokal"

logo westlottoJahrelang galt der Juli als neuralischer Monat für ein Millionenheer begeisterter Toto-Tipper. Nach Abschluss der Meisterschaft qualten sie sich über die so genannte fußballlose Zeit. Eine "Toto-Überbrückungsrunde" auf nationaler Ebene wurde seinerzeit von den Toto-Gesellschaften eingeführt, um den Tippern wenigstens eine Wettmöglichkeit zu geben. 

Jeder teilnehmende Verein profitierte von zusätzlichen Einnahmen durch die Totogesellschaft mbH.

 Unsere Ergebnisse der Gruppe 3:

Jeder Verein hatte in dieser Runde jeweils 3 Heim- und 3 Auswärtsspiele

Wappen Gegner Ergebnis
tsv marl huels TSV Marl-Hüls (A) 2:3
eintracht_gelsenkirchen Eintracht Gelsenkirchen (H) 1:0
sv_sodingen SV Sodingen (A) 2:1
rw essen Rot-Weiß Essen (H) 0:1
sw essen

ETB Schwarz-Weiß Essen (H)

3:2
vfl bochum

Vfl Bochum (A)

2:3
 Tabelle der Gruppe 3:
Platz Mannschaft Sp. Gesamt Tore  Pkt.
1 VfL Bochum 6 4-1-1 15:10 9-3
2 Rot-Weiß Essen 6 4-1-1 12:09 9-3
3  Eintracht Gelsenkirchen 6 3-0-3 14:13 6-6
4 Spvgg. Erkenschwick 6 3-0-3 10:10 6-6
5  SV Sodingen 6 2-1-3 13:11 5-7
6 TSV Marl-Hüls 6 2-1-3 08:14 5-7
7  ETB Schwarz-Weiß Essen 6 1-0-5 11:16 2-10
meidricher svANMERKUNG: Die Überbrückungsrunde brachte dem MSV Duisburg Siege auf Siege und der krönende Abschluß des Jahres 1962 war der Gewinn des Konstantin-Jersch-Pokals im Finale bei Alemannia Aachen.
 
zur Saison 1962/1963
Zum Seitenanfang