Knapp an der sportlichen Katastrophe vorbei!

Eine Veränderung im Fussballbereich wurde mit Beginn der Spielserie 1963/64 vom Deutschen Fussball-Bund durchgeführt. Die jeweiligen Oberligen und 2. Ligen wurden aufgelöst.

DFB Logo 1945 bis 1995 svgAls neugebildete Spielklassen galten nun die Bundesliga und für den jeweiligen Landesverband zuständigen Regionalligen. Für den Amateurbereich hatte diese Veränderung keine nennenswerte Folgen. Als erste Amateurliga galt nach wie vor die Verbandsliga. Die Verbandsliga Westfalen war unterteilt in den Gruppen 1 (Nord-Ost) und 2 (Süd-West).

Die Spielvereinigung 1916 Erkenschwick reihte sich in die Gruppe 1 ein.

Der Spielerkader 1963/1964
  • Tor: Nötzold, Laufer
  • Abwehr: Thiel, Wisnewski, Lein, Götte, Juraschek
  • Mittelfeld: Beinlich, Sochaki, Behler, Hubert, Lorenz, Pelz
  • Angriff: Reinhardt, Ureidat, Seidenkranz, Jonscher, Richter, Schniederjahn

Außerdem wurde in der 1. Mannschaft eingesetzt die Sportkameraden Naroska und Franitzek.

Ergebnisse Verbandsliga 1
 
Spt. Datum Begegnung  Ergebnis
01 18.08.1963 Spvgg. Erkenschwick - Sportfreunde Gladbeck 4:1
02 25.08.1963 SV Erle - Spvgg. Erkenschwick 3:1
03 01.09.1963 Spvgg. Erkenschwick - Germania Datteln 1:1
04 08.09.1963 VfB Bielefeld - Spvgg. Erkenschwick 2:0
05 15.09.1963 Spvgg. Erkenschwick - SuS Lage 3:1
06 22.09.1963 Hammer Spvg. - Spvgg. Erkenschwick 2:1
07 29.09.1963 Spvgg. Erkenschwick - Union Herford 3:2
08 06.10.1963 BVH Dorsten - Spvgg. Erkenschwick 1:0
09 13.10.1963 Spvgg. Erkenschwick - Spvgg. Beckum 2:1
10 20.10.1963 Fichte Bielefeld - Spvgg. Erkenschwick 0:0
11 27.10.1963 Spielfrei  
12 03.11.1963 Spvgg. Erkenschwick - BV Selm 0:2
13 13.11.1963 TBV Lemgo - Spvgg. Erkenschwick 3:0
14 22.12.1963 SV Ibbenbüren - Spvgg. Erkenschwick 0:0
15 01.12.1963 SV Herringen - Spvgg. Erkenschwick 2:2
16 08.12.1963 Spvgg. Erkenschwick - Eintr. Gelsenkirchen 1:0
17 15.12.1963 Spvg. Marl - Spvgg. Erkenschwick 6:0
18 05.01.1964 Sportfreunde Gladbeck - Spvgg. Erkenschwick 2:0
19 12.01.1964 Spvgg. Erkenschwick - SV Erle 2:1
20 19.01.1964 Germania Datteln - Spvgg. Erkenschwick 3:0
21 26.01.1964 Spvgg. Erkenschwick - VfB Bielefeld 0:2
22 02.02.1964 SuS Lage - Spvgg. Erkenschwick 3:0
23 09.02.1964 Spvgg. Erkenschwick - Hammer Spvg. 2:3
24 16.02.1964 Union Herford - Spvgg. Erkenschwick  1:1
25 23.02.1964 Spvgg. Erkenschwick - BVH Dorsten 1:1
26 01.03.1964 Spvgg. Beckum - Spvgg. Erkenschwick 1:1
27 08.03.1964 Spvgg. Erkenschwick - Fichte Bielefeld 3:1
28 15.03.1964 Spielfrei  
29 22.03.1964 BV Selm - Spvgg. Erkenschwick 0:1
30 29.03.1964 Spvgg. Erkenschwick - TBV Lemgo 3:1
31 05.04.1964 Spvgg. Erkenschwick - SV Ibbenbüren 2:0
32 12.04.1964 Spvgg. Erkenschwick - SV Herringen 2:0
33 19.04.1964 Eintr. Gelsenkirchen - Spvgg. Erkenschwick 2:1
34 26.04.1964 Spvgg. Erkenschwick - Spvg. Marl 4:0
 
BILANZ 63/64 Sp. S U N Tore Punkte
Heim 16 11 2 3 33:17 24:08
Auswärts 16 1 5 10 8:31 07:25
Gesamt 32 12 07 13 41:48 31:33
Das ergab 31-33 Punkte und 40:48 Tore. Es musste eine Qualifikationsrunde zum Klassenerhalt ausgespielt werden.
Abschlußtabelle Verbandsliga Westfalen Gruppe 1
Platz Mannschaft Sp. Tore  Quot. Pkt.
01  Eint. Gelsenkirchen (N) 32  69:42 1,64 43-21
02 VfB 03 Bielefeld 32 65:42 1,55 41-23
03 BV Selm 32 52:39 1,33 38-26
04 TBV Lemgo 32 59:50 1,18 37-27
05 BVH Dorsten (N) 32 54:41 1,24 36-28
06  Spvgg. Beckum 32 58:50 1,16 36-28
07  SV Herringen (N) 32 60:60 1,00 32-32
08  SV Ibbenbüren 32 41:45 0,91 32-32
09 Hammer Spvg.* 32 52:41  1,27 31-33
10  SV Germania Datteln* 32 67:58 1,16 31-33
11 Spfr. Gladbeck (N)* 32 60:59  1,02 31-33
12  SV Erle 1908* 32 44:51  0,86 31-33
13  Spvgg. Erkenschwick* 32 40:48 0,83 31-33
14  Fichte 06/07 Bielefeld* 32 39:49 0,80 31-33
15  Spvg. Marl 32 57:68  0,84 27-37
16  Union Herford 32 33:49  0,67 24-40
17  SuS Lage (N) 32 30:88  0,34 12-52

Finale um die Westfalen-Meisterschaft: SC Dortmund 95 - Eintracht Gelsenkirchen  1:1, 2:2, 0:2

  • pfeil-steigend Aufsteiger in die Regionalliga West: Eintracht Gelsenkirchen.
  • pfeil-steigend Aufsteiger aus den Landesligen: SV Brackwede, Arminia Bockum-Hövel, Schalke 04 Amateure.
  • pfeil-fallend Dazu kommt aus der Regonialliga West: Spvgg. 07/12 Herten.
  • pfeil-fallend Absteiger aus der Verbandsliga: Spvg. Marl, Union Herford, SuS Lage.
*Qualifikationsrunde um den Klassenerhalt in der Verbandsliga 1

Als Absteiger aus der Verbandsliga standen Union Herford und SuS Lage bereits fest. Auch die Spvg. Marl konnte den Abstieg nicht entgehen.

Für den vierten Absteiger wurde eine Qualifikationsrunde zwischen Hammer Spvg., SV Germania 1916 Datteln, Sportfreunde Gladbeck, SV Erle 1908, Spvgg. Erkenschwick und Fichte 06/07 Bielefeld ausgetragen. Dabei hatte jedes Team 2 Heim- und 2 Auswärtsspiele. Der dritte Spieltag wurde auf neutrale Plätze ausgetragen. Der letzte dieser Qualifikationsrunde mußte ebenfalls in der Landesliga absteigen. 


spvgg erkenschwick 1955 1970Der Vereinsvorstand war durch verschiedene Maßnahmen fieberhaft darum bemüht, die einzelnen Spieler auf die bevorstehenden schweren Qualifikationskämpfe um den Klassenverbleib zu motivieren. 

Einer dieser Maßnahmen war, daß man kurzerhand einen neuen Trainer verpflichtete, der neuen Schwung und Elan der Mannschaft vermitteln sollte. Man besann sich auf einen "alten Recken", der sich bereits um den Verein verdient gemacht hatte. Man holte Kalli Matejka! Was das für ein Glücksgriff war, sollte sich in den kommenden Spieljahren noch zeigen.

 
Spt. Datum Begegnung Ergebnis
01 24.05.1964 Spvg. Hamm - Spvgg. Erkenschwick 5:1
01 24.05.1964  SV Erle - Spfr. Gladbeck 4:0
01 24.05.1964 Germania Datteln - Fichte Bielefeld 2:1
02 31.05.1964  Spvgg. Erkenschwick - SV Erle 1:0
02 31.05.1964 Spfr. Gladbeck - Germania Datteln 4:3
02 31.05.1964 Fichte Bielefeld - Spvg. Hamm 1:1
03 07.06.1964 Spvg. Hamm - SV Erle 0:0
03 07.06.1964 Spfr. Gladbeck - Fichte Bielefeld 1:1
03 07.06.1964 Spvgg. Erkenschwick - Germania Datteln 3:2*
04 14.06.1964 Spvg. Hamm - Spfr. Gladbeck 1:1
04 14.06.1964 SV Erle - Germania Datteln 1:2
04 14.06.1964 Spvgg. Erkenschwick - Fichte Bielefeld 1:0
05 21.06.1964 Spfr. Gladbeck - Spvgg. Erkenschwick 1:4
05 21.06.1964 Germania Datteln - Spvg. Hamm 3:3
05 21.06.1964 Fichte Bielefeld - SV Erle 0:0
 * in Recklinghausen "Viktoria-Kampfbahn"
Platz Verein   Sp. Gesamt Tore Pkt.
1. Spvgg. Erkenschwick spvgg_erkenschwick 5 4-0-1 10:8 8-2
2. Hammer Spvg. hammer_spvg 5 1-4-0 10:6 6-4
3. SV Germania 1916 Datteln germania_datteln 5 2-1-2 12:12 5-5
4. SV Erle 1908 erler_sv 5 1-2-2 5:3 4-6
5. Sportfreunde Gladbeck sportfreunde_gladbeck 5 1-2-2 7:13 4-6
6. Fichte 06/07 Bielefeld fichte_06_07_bielefeld 5 0-3-2 3:5 3:7

Damit stand Fichte Bielefeld ebenfalls als Absteiger aus der Verbandsliga fest.

Der Verein schlitterte in dieser Saison um Haaresbreite an einer Katastrophe vorbei. Der Sturz in die Landesliga stand kurz bevor. Doch in den entscheidenten Qualifikationskämpfen siegte der alte "Stimberggeist".
Ergebnisse Pokalspiele 1963/1964

dfbpokalDie erste Pokalrunde erbrachte einen 2:0-Auswärtssieg beim Landesligisten SG Gronau 1909.

Dann kam es zum Ortsduell im Stimberg-Stadion gegen den SV Titania Erkenschwick. Das Spiel endete mit einem 5:2-Sieg.

Weitere Pokalhoffnungen erloschen im drauffolgenden Heimspiel gegen die Männer von der SG Castrop 02. Man verlor nach enttäuschenden Leistungen mit 0:2 Toren.

Stadtmeisterschaft Oer-Erkenschwick 1964
Ausgetragen am 21.0Oer-Erkenschwick svg4.1964 um 20.00 Uhr auf dem Vorplatz des Stimberg-Stadions. Vor etwa 1.000 Zuschauer trennte man sich von Grün-Weiß Erkenschwick mit einem 1-1. Der Stadtmeistertitel wurde somit "geteilt".
Ergebnisse Freundschaftsspiele 1963/1964
Wappen Gegner Ergebnis
 sportfreunde_gladbeck Sportfreunde Gladbeck (A) 4:5
 tus haltern TuS Haltern (A) 3:4
vfl drewer VfL Drewer (A) 2:2
 spvgg herten Spvgg. 07/12 Herten (A) am 18.05.1964 1:2
GESAMT: 3 Spiele, 3 Niederlagen, 8:11 Tore
 
zur Saison 1964/1965
Zum Seitenanfang