Spvgg. mußte zittern

Fachleute und Experten prophezeiten, daß zweite Spieljahr als Neuling einer Spielklasse wird das schwierigste. Für die Mannen vom Stimberg sollte es leider stimmen.

spvgg erkenschwick 2014Nur mit viel Mühe und Not erreichte die 1. Mannschaft das "rettende Ufer". Im Verlauf der Spielserie griff der Vorstand bereits zum berühmten Strohhalm und ersetzte Trainer Nagerski durch Heinz Sewina. Unter dessen Regie kam die Mannschaft im Endspurt noch zu den Punkten, die den Klassenerhalt bedeuteten. Im ersten Spiel zum Beispiel siegte die Spvgg. - nicht zuletzt durch vier Kollitsch-Tore - beim Bonner SC mit 5:1, und wieder schaffte das Team am Ende den 15. Platz mit 26-42 Punkten. Zwei Zähler von einem Abstiegsrang in der Regionallliga-West entfernt. 

Trotzdem war man sich überall einig, eine Zittersaison war es allemal gewesen.

Spielerkader 1970/71
  • Tor: Oertel, Breuer
  • Abwehr: Ortmann, Renfert, Behler, Simon, Lumma, Bleckmann
  • Mittelfeld: Lütkebohmert, Hutmacher, Ressemann, Deutschmann, Schwamberger, Laufer
  • Angriff: Walter, Seidenkranz, Anders, Friedrich, Kolitsch, Porschke, Beer
  • Trainer: Willi Nagerski (bis Februar 1971) / Heinz Sewina (ab Februar 1971)  
 Ergebnisse Regionalliga West
 
Spt. Datum Begegnung Ergebnis  Zuschauer
01  16.08.1970  Eintr. Gelsenk. - Spvgg. Erkenschwick  2:0 (0:0) 3.000
02  23.08.1970  Spvgg. Erkenschwick - Vikt. Köln  1:0 (1:0) 3.000
03  29.08.1970  Fort. Köln - Spvgg. Erkenschwick  2:0 (2:0) 700
04  06.09.1970  Spvgg. Erkenschwick - Bayer Leverkusen  0:1 (0:0) 2.500
05  13.09.1970  Spvgg. Erkenschwick - Bonner SC  0:1 (0:0) 2.000
06  20.09.1970  Hamborn 07 - Spvgg. Erkenschwick  1:0 (0:0) 1.000
07  23.09.1970  Spvgg. Erkenschwick - VfR Neuss  0:4 (0:2) 1.500
08  27.09.1970  Wuppertaler SV - Spvgg. Erkenschwick  5:0 (2:0) 10.000 
09  04.10.1970  Spvgg. Erkenschwick - Westfalia Herne  0:1 (0:0) 3.500
10  11.10.1970  Wattenscheid 09 - Spvgg. Erkenschwick  1:1 (1:0) 3.000
11  18.10.1970  Spvgg. Erkenschwick - SW Essen  2:2 (1:0) 3.000
12  24.10.1970  Alem. Aachen - Spvgg. Erkenschwick  2:0 (1:0) 2.000
13  01.11.1970  Spvgg. Erkenschwick - Lüner SV  1:0 (0:0) 1.000
14  08.11.1970  DJK Gütersloh - Spvgg. Erkenschwick  0:2 (0:1) 2.000
15  15.11.1970  Spvgg. Erkenschwick - Fort. Düsseldorf  1:2 (1:1) 4.000
16  29.11.1970  Preußen Münster - Spvgg. Erkenschwick  2:0 (2:0) 2.500
17  06.12.1970  Spvgg. Erkenschwick - VfL Bochum  0:3 (0:1) 5.000
18  10.01.1971  Spvgg. Erkenschwick - Eintr. Gelsenk.  0:6 (0:2) 5.000
19  24.02.1971  Vikt. Köln - Spvgg. Erkenschwick  2:1 (1:0) 2.000
20  24.01.1971  Spvgg. Erkenschwick - Fort. Köln  2:3 (0:1) 2.000
21  31.01.1971  Bayer Leverkusen - Spvgg. Erkenschwick  4:0 (3:0) 2.200
22  07.02.1971  Bonner SC - Spvgg. Erkenschwick  1:5 (1:3) 2.200
23  14.02.1971  Spvgg. Erkenschwick - Hamborn 07  2:0 (0:0) 4.000
24  28.02.1971  VfR Neuss - Spvgg. Erkenschwick  1:2 (0:0) 2.000
25  07.03.1971  Spvgg. Erkenschwick - Wuppertaler SV  1:1 (1:1) 7.000
26  14.03.1971  Westf. Herne - Spvgg. Erkenschwick  1:2 (1:0) 6.000
27  21.03.1971  Spvgg. Erkenschwick - Watenscheid 09  2:0 (1:0) 4.000
28  28.03.1971  SW Essen - Spvgg. Erkenschwick  3:2 (1:1) 3.500
29  04.04.1971  Spvgg. Erkenschwick - Alem. Aachen  3:2 (2:2) 4.000
30  18.04.1971  Lüner SV - Spvgg. Erkenschwick  2:0 (2:0) 7.000
31  25.04.1971  Spvgg. Erkenschwick - DJK Gütersloh  4:2 (2:1) 3.000
32  02.05.1971  Fort. Düsseldorf - Spvgg. Erkenschwick  0:0 15.000 
33  09.05.1971  Spvgg. Erkenschwick - Preußen Münster  3:2 (1:0) 4.000
34  16.05.1971  VfL Bochum - Spvgg. Erkenschwick  3:0 (0:0) 25.000 

 

BILANZ 70/71 Sp. S U N Tore Punkte
Heim 17 7 2 8 22:30 16:18
Auswärts 17 4 2 11 15:32 10:24
Gesamt 34 11 04 19 37:62 26:42

Mit 26-42 Punkten und 37:62 Toren gelang gerade noch der Klassenerhalt.

Abschlußtabelle Regionalliga West Saison 1970/1971
Mit Fortuna Düsseldorf, in der Aufstiegsrunde ohne Niederlage, und dem VfL Bochum, dem in der Aufstiegsrunde sieben Siege in acht Spielen gelangen, schafften zwei Mannschaften der Regionalliga-Staffel West den Aufstieg in die Bundesliga. Dagegen verpasste Bundesligaabsteiger Alemannia Aachen die Aufstiegsrunde. 
Platz Mannschaft Sp. Gesamt Tore Diff.  Punkte
01  VfL Bochum 34 26-04-04 81:27 +54 56-12
02  Fortuna Düsseldorf 34 25-06-03 70:26 +44 56-12
03  Wuppertaler SV 34 24-07-03 81:27 +54 55-13
04  Fortuna Köln 34 16-07-11 71:46 +25 39-29
05 Eintracht Gelsenkirchen (N) 34 17-05-12 62:54 +8 39-29
06  Alemannia Aachen (A) 34 15-04-15 59:58 +1 34-34
07  Bayer Leverkusen 34 13-07-14 64:62 +2 33-35
08  DJK Gütersloh 34 14-05-15 49:58 -9 33-35
09  Preußen Münster 34 13-05-16 62:57 +5 31-37
10  Viktoria Köln 34 10-11-13 36:46 -10 31-37
11  ETB Schwarz-Weiß Essen 34 10-09-15 56:63 -7 29-39
12  Westfalia Herne (N) 34 11-07-16 45:72 -27 29-39
13  SG Wattenscheid 09 34 09-10-15 45:52 -7 28-40
14  Lüner SV 34 10-07-17 53:59 -6 27-41
15 Spvgg. Erkenschwick 34 11-04-19 37:62 -25 26-42
16  VfR Neuss 34 08-08-18 48:68 -20 24-44
17  Bonner SC 34 09-06-19 37:66 -29 24-44
18  Sportfreunde Hamborn 07 34 06-06-22 36:89 -53 18-50
 

pfeil-steigend Aufsteiger in die Bundesliga:

vfl bochumfortuna duesseldorfVfL Bochum, Fortuna Düsseldorf.

 

pfeil-fallend Absteiger aus der Regionalliga:

bonner scsportfreunde hambornBonner SC (in die Verbandsliga Mittelrhein), Sportfreunde Hamborn 07 (in die Verbandsliga Niederrhein).

 

pfeil-steigend Aufsteiger aus den Verbandsligen:

SVA Guetersloh svgbayer uerdingenVfL Klafeld Geisweid Logo svgSV Arminia Gütersloh (Meister Verbandsliga Westfalen 1), Bayer Uerdingen (Meister Verbandsliga Niederrhein), VfL Klafeld-Geisweid (Meister Verbandsliga Westfalen 2).

Mittelrheinmeister SC Jülich verzichtete auf die Aufstiegsrunde. Vizemeister 1. FC Köln Amateure war nicht teilnahmeberechtigt. Daher spielten nur drei Mannschaften um den Aufstieg. Weil der VfL Bochum und Fortuna Düsseldorf in die Bundesliga aufstiegen und mit Rot-Weiss Essen nur ein westdeutscher Verein aus der Bundesliga abstieg stiegen alle drei Aufstiegsrundenteilnehmer in die Regionalliga auf.

 
Torchützenliste 1970/1971
Platz Name Verein Tore
1. Hans Walitza VfL Bochum (siehe Bild) 28
2. Rainer Geye Fortuna Düsseldorf 25
3. Günter Pröpper Wuppertaler SV 24
4. Wolfgang Glock Fortuna Köln 20
5. Werner Brosda Westfalia Herne 18
  Jeworreck SC Preußen Münster 18
7. Hans-Werner Hartl VfL Bochum 17
  Rolf Kucharski ETB Schwarz-Weiß Essen 17
  Heinz Bernd Kipp Eintracht Gelsenkirchen 17
  Burkhard Segler Bayer Leverkusen 17
Als bester Erkenschwicker Saisontorschütze landete "Bobby" Schwamberger auf Platz 22 der Torjägerliste.
ESV-Spielerstatistik 1970/1971 

Es wurden für die Spvgg. Erkenschwick 23 Spieler eingesetzt:

spvgg erkenschwick 2014Renfert (34 = alle Spiele), Lütkebohmert (32), Anders (31), Friedrich (30), Ortmann (29), Porschke, Schwamberger (je 27), Hutmacher, Oertel, Walter (je 25), Seidenkranz (je 21), Kolitsch (18), Simon (17), Laufer (16), Ressemann (15), Breuer (9), Beer, Lumma (je 8), Höft, Kolbe, Becker (je 3)

11 Spieler erzielten 37 Tore: Schwamberger (10), Kolitsch (7), Friedrich, Lütkebohmert (je 4), Seidenkranz, Walter (je 3), Porschke (2), Anders, Beer, Laufer, Renfert (je 1)

Zuschauertabelle 1970/1971
 
 Platz  Verein Spiele Gesamt Schnitt
 01  Wuppertaler SV    17  227.500  13.382
 02  Fortuna Düsseldorf    17  200.000  11.764
 03  VfL Bochum    17  196.000  11.529
 04  Alemannia Aachen    17  115.000    6.764
 05  Westfalia Herne    17  101.000    5.970
 06  Bonner SC    17    81.000    4.764
 07  Preußen Münster    17    73.300    4.311
 08  Lüner SV    17    71.000    4.176
 09  Bayer Leverkusen    17    68.900    4.052
 10  VfR Neuss    17    68.200    4.011
 11  DJK Gütersloh    17    63.200    3.717
 12  Viktoria Köln    17    62.400    3.670
 13  Wattenscheid 09    17    61.000    3.588
 14  Eintracht Gelsenkirchen    17    60.700    3.570
 15  Spvgg. Erkenschwick    17    58.500    3.441
 16  Schwarz-Weiß Essen    17    58.000    3411
 17  Fortuna Köln    17    54.350    3197
 18  Hamborn 07    17    33.150    1950
   G E S A M T  306  1.643.700    5.404
 
Ergebnisse Westpokal 1970/1971

Der "Auftakt" in die neue Spielserie verlief optimal. Im Pokalwettbewerb wurde auf Verbandsebene der VfL Schlangen am 26.07.70 auswärts mit 4:1 Toren besiegt.

In der zweiten Runde am 02.08.70 unterlag die Spvgg. Erkenschwick der SG Wattenscheid 09 in der Lorheide mit 2:3.

Ergebnisse Freundschaftsspiele 1970/1971
 
Wappen Gegner Ergebnis

tus_eving-lindenhorst

TuS Eving-Lindenhorst (A) 1:1
sg_union_solingen SG Union Ohligs (A) am Samstag, den 01.08.70 1:0
bw_wulfen Blau-Weiß Wulfen (A)* 2:2

  bvh_dorsten

BVH Dorsten (A) 1:0

teuto_riesenbeck

Teutonia Riesenbeck (A) 7:0
bor_ dortmund Borussia Dortmund (H) 1:2
spvgg herten Spvgg. Herten (H) 6:0
preussen_hochlarmark Preußen Hochlarmark (A) 2:3
sg_castrop SG Castrop 1902 (A) 6:1
sg_gronau_1909 SG Gronau 1909 (A) 5:3
emsdetten_05 SV Emsdetten 05 (A) 2:4
sg hillen DJK Hillen (A) 3:1
GESAMTBILANZ: 12 Spiele, 8 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 37:15 Tore
 * anläßlich des 50-jährigen Vereinsjubiläum von Wulfen am 02.08.1970
 
zur Saison 1971/1972

 

Zum Seitenanfang