Der erste Neuanfang

Nach zwei bitteren Abstiegen richtete die SpVgg. Erkenschwick den Blick nach vorn. Wir wollen endlich wieder positive Schlagzeilen schreiben, gab sich der neue Trainer Peter Anders zum Saisonstart zuversichtlich.

logo verbandsliga westfalenDas Saisonziel umschrieb der Coach so: Es geht erst einmal darum, mit attraktivem Fußball die Zuschauer ins Stadion zu locken. Und dann werden wir angreifen - die Spielvereinigung gehört in die Oberliga.

Was niemand für möglich gehalten hat, die Mannschaft erreichte am Ende der Spielzeit hinter dem SC Hassel den zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga der Gruppe 2 Westfalen. 

Peter Anders verstand es, aus verbliebenen Oberliga- und Spielern, die aus der A-Jugend kamen, eine Team zu formen, das sich von Anhieb an im neuen Umfeld behaupten konnte. Neun Jugendspieler integrierte der Trainer und die heimische Presse kam nicht umhin, ihnen das Prädikat "Junge Wilde" zu attestieren. Zum Schluss fehlte im Spiel gegen den SV Hövelhof das Quäntchen Glück.

Der Spielerkader 2000/01

Tor: Luchtenveld, Klinkhammer , Kliemt
Abwehr: De Manna, May , Schulte-HtiXel, Schulze, Pawlak, Drees, Jäckl
Mittelfeld: Konermann, Korb, Neisen, Damnitz, Dahms,  Kaufmann, Allali
Angriff: Morbach, Cetera, Krimpmann, Zylka, Sulzbacher, Hustiak, Zahnhausen
Außerdem: Fischer, Krull, Matuschak

Zugänge: Detlef Luchtenveld (PSV Dortmund), Harry Schulze, Andreas Morbach (beide FC Rhade), Andre Pawlak (TSG Dülmen), Jörg Konermann (SG Hillen), Uwe Fischer (TSV Marl-Hüls), Michael Kaufmann (BW Post Recklinghausen), Michael Klinkhammer, Stefan Schulte-Huxel, Marcel Damnitz, Lukas Zylka, Adrian Cetera, Oliver Dahms, Zouhair Allali, Tobias Krimpmann, Holger Zahnhausen (alle eigene Jugend)

Abgänge: Marcus Breuckmann (Teutonia SuS Waltrop), Bernd Albers, Andre Alter, Ender Baspinar, Marco Siegmund, Wolfgang Zimmermann, Cem Kara (Ziel unbekannt), Arne Hohenstein (STV Horst-Emscher), Rodolfo Noriega (TSV Marl-Hüls), Özkan Temizel (Preußen Hochlarmark), Mike Tönnishoff (Alte Herren)

Trainer: Peter Anders (1. Saison)

Ergebnisse Verbandsliga 2
Spt. Datum Begegnung Ergebnis  Zuschauer
01 12.08.2000  Spvg. Marl - Spvgg. Erkenschwick 1:1 (0:1) 380
02 20.08.2000  Spvgg. Erkenschwick - STV Horst-Emscher 3:1 (2:0) 400
03 27.08.2000  VSV Wenden 1930 - Spvgg. Erkenschwick 0:2 (0:0) 300
04 03.09.2000 spielfrei    
05 10.09.2000  Spvgg. Erkenschwick - SC Buer-Hassel 1:4 (0:2) 600
06 17.09.2000 SV Langendreer 04 - Spvgg. Erkenschwick 3:1 (2:0)  
07 24.09.2000  Spvgg. Erkenschwick - SV Holzwickede 0:0  
08 01.10.2000  RW Lüdenscheid - Spvgg. Erkenschwick 1:2 (0:1)  
09 08.10.2000  Spvgg. Erkenschwick - SSV Meschede 4:0 (1:0)  
10 15.10.2000  SF Siegen II - Spvgg. Erkenschwick 4:2 (2:0)  
11 22.10.2000  Spvgg. Erkenschwick - Hasper SV 2:0 (0:0)  
12 29.10.2000  DSC Wanne-Eickel - Spvgg. Erkenschwick 1:1 (1:1) 250
13 05.11.2000  Spvgg. Erkenschwick - TuS Erndtebrück 1:1 (1:1) 350
14 12.11.2000  TuS Iserlohn - Spvgg. Erkenschwick 1:1 (0:1)  
15 19.11.2000  Spvgg. Erkenschwick - VfL Schwerte 6:1 (1:0) 350
16 03.12.2000  Spvgg. Erkenschwick - Spvg. Marl 5:1 (2:0) 700
17 09.12.2000 STV Horst-Emscher - Spvgg. Erkenschwick 0:1 (0:0)  
19 11.03.2001 spielfrei    
20 18.03.2001  SC Buer-Hassel - Spvgg. Erkenschwick 1:1 (1:1)  
21 25.03.2001 Spvgg. Erkenschwick - SV Langendreer 04 5:0 (2:0) 400
18 29.03.2001  Spvgg. Erkenschwick - VSV Wenden 5:1 (3:0)  
22 01.04.2001  SV Holzwickede - Spvgg. Erkenschwick 0:2 (0:1) 200
23 08.04.2001  Spvgg. Erkenschwick - RW Lüdenscheid 1:0 (0:0) 700
25 22.04.2001  Spvgg. Erkenschwick - SF Siegen II 0:2 (0:0) 400
24 26.04.2001  SSV Meschede - Spvgg. Erkenschwick 2:0 (0:0) 150
26 29.04.2001  Hasper SV - Spvgg. Erkenschwick 3:4 (2:1) 250
27 06.05.2001  Spvgg. Erkenschwick - DSC Wanne-Eickel 3:1 (2:1) 300
28 13.05.2001  TuS Erndtebrück - Spvgg. Erkenschwick 2:0 (1:0) 150
29 20.05.2001  Spvgg. Erkenschwick - TuS Iserlohn 5:1 (2:0) 450
30 27.05.2001  VfL Schwerte - Spvgg. Erkenschwick 1:2 (0:1) 150
 
BILANZ 00/01 Sp. S U Tore Punkte
Heim 14 10 2 2 41:13 32
Auswärts 14 6 4 4 20:20 22
Gesamt 28 16 06 16 61:33 54
 
Abschlußtabelle Verbandsliga 2 Saison 2000/2001
Platz Mannschaft Sp. Gesamt Tore Diff. Pkt.
01  SC Buer-Hassel 28 20-06-02 82:31 +51 66
02  Spvgg. Erkenschwick (A) 28 16-06-06 61:33 +28 54
03  Rot-Weiß Lüdenscheid 28 14-07-07 60:32 +28 49
04  Sportfreunde Siegen II 28 13-06-09 60:47 +13 45
05  TuS Erndtebrück (N) 28 12-08-08 56:45 +11 44
06  DSC Wanne-Eickel 28 12-07-09 42:46 -4 43
07  TuS Iserlohn 28 12-06-10 54:51 +3 42
08  VfL Schwerte (N) 28 12-05-11 55:46 +9 41
09  SSV Meschede* 28 10-05-13 45:41 +4 35
10  VSV Wenden 1930 28 09-08-11 43:47 -4 35
11  STV Horst-Emscher 28 09-06-13 44:62 -18 33
12  Spvg. Marl 28 06-13-09 34:43 -9 31
13  SV Holzwickede 28 06-09-13 29:56 -27 27
14  SV Langendreer 04 28 04-07-17 31:69 -38 19
15  Hasper SV 28 03-05-20 19:76 -57 14
16  SV Rotthausen (A)** 0 00-00-00 0:0 0

*Der SSV Meschede zog sich nach der Saison aus der Verbandsliga zurück
** SV Rotthausen zog vor der Saison die Mannschaft zurück

  • pfeil-steigend Aufsteiger in die Oberliga Westfalen: SC Hassel.
  • pfeil-fallend Absteiger in den Landesligen: SV Rotthausen (vor der Saison zurückgezogen), SV Langendreer 04, Hasper SV. 
  • pfeil-steigend Aufsteiger in der Verbandsliga II: SV Schermbeck, SV Vorwärts Kornharpen, SV Hohemlimburg.
  • pfeil-fallend Dazu kommen aus der Oberliga Westfalen: TSG Sprockhövel, VfB Kirchhellen. 
Entscheidungsspiel um den Oberliga-Aufstieg

am Mittwoch, den 30. Mai 2001 um 18:30 Uhr in Hamm Mahlbergstadion: 

hoevelhofer SVspvgg erkenschwick 2014SV Hövelhof - Spvgg. Erkenschwick 1:0 (1:0)

SpVgg: Matuschak - Konermann, May - De Manna, Neisen, Allaii - Damnitz, Sulzbacher, Korb, Cetera, Morbach
Ersatz: Zylka, Hustiak, Beckmann

Der Erkenschwicker Traum von der Oberliga Westfalen ist fürs Erste geplatzt. Vor rund 1 000 Zuschauern - 700 davon aus der Stimbergstadt - verlor die Spvgg. Erkenschwick im Hammer Mahlbergstadion das "Finale" um den Aufstieg gegen den SV Hövelhof mit 0:1. Mit einem Treffer in der 3. Minute schoss Mark Sawkill Hövelhof ins Glück.

Fortan machte die Spielvereinigung "Druck" und erkämpfte sich gute Tormöglicnkeiten. Docn etwas Glück und eine sehr kompakte Hintermannschaft des Gegners verhinderten den Ausgleich.

Der SV Hövelhof stieg damit in der Oberliga Westfalen auf.

Torschützenliste  2000/2001
 
Platz Name Verein Tore
1. Olaf Reuber Rot-Weiß Lüdenscheid 21
2. Christian Brauckmann SC Hassel 17
3. Frank Roth DSC Wanne-Eickel 16
4. David Flamme VfL Schwerte 15
5. Adrian Cetera Spvgg. Erkenschwick 14
  Frank Schiel SC Hassel 14
  Mijo Stijepic SC Hassel 14
8. Müller TuS Erndtebrück 13
9. Said Boubaous VSV Wenden 12
  Mehmet Ali Sirin SC Hassel 12

Als Bester ESV-Torschütze landete Adrian Cetera mit seinen 14 Treffern auf Platz fünf der Torjägerliste. Auf Rang 15 (9 Tore) befindet sich als Zweitbester Erkenschwicker Andreas Morbach in dieser Tabelle. 

Ergebnisse Kreispokalspiele 2000/01

KreispokalNachdem man erstmals seit Jahren nicht am Westfalenpokal teilnehmen durfte, hielten sich die Schwarz-Roten in dieser Spielserie im Kreispokal schadlos und dürfen somit in der nächsten Saison wieder um den Verbandspokal spielen. Schwierigkeiten hatte die Spielvereinigung in den Spielen bei Germania Datteln und beim Lokalderby bei Rot-Weiß Erkenschwick als sie jeweils die Verlängerung zum weiterkommen benötigten.

Alle ESV-Pokalergebnisse der Saison in der Übersicht:

Datum Runde Wappen Gegner Ergebnis
08.08.2000

Kreispokal 1. Runde

 germania_datteln

Germania Datteln (A)

2:0 n.V. (0:0)

23.08.2000

Kreispokal 2. Runde

 bw_wulfen

Blau-Weiß Wulfen (A)

4:0 (1:0)

03.10.2000

Kreispokal 3. Runde

 spvgg herten

Spvgg. Herten (A)

3:1 (2:1)

17.12.2000

Kreispokal 4. Runde

 rw_erkenschwick

Rot-Weiß Erkenschwick (A)

3:2 n.V. (2:2)

12.04.2001

Kreispokal 5. Runde

 kuelt_datteln

Kültispor Datteln (A)

6:0 (3:0)

Die Spvgg. Erkenschwick qualifizierte sich damit für den Westfalenpokal 2001/2002.
Ergebnisse Freundschaftsspiele

Turnier des STV Horst-Emscher:

Am 22. und 23. Juli 2000 fand beim Turnier der Emscher-Husaren (Spielzeit jeweils 1x45 Minuten) der Saisonauftakt statt.

stv horst-emscherDie Erkenschwicker zeigten gute Ansätze, steigerten sich trotz wechselnder Besetzungen von Spiel zu Spiel. Taten sie sich im Vorrundenspiel gegen den Bezirksligisten SG Hillen beim 1:1 noch schwer (die 1:0-Führung erzielte Michael Kaufmann per Elfmeter), so lief's dann gegen die gastgebenden Emscher-Husaren besser: Die Schützlinge von Trainer Peter Anders qualifizierten sich mit einen 0:0 als Gruppenzweiter für das Halbfinale.

Und darin trafen die Stimbergstädter auf den Landesligisten SV Erle 08. Hier ging aus Sicht der Schwarz-Roten so richtig die Post ab. Mit Harry Schulze, Andre Pawlak und Michael Kaufmann trafen beim 4:1 drei neu verpflichtete Spieler. Erfolgreich war auch Olaf May.
Den Endspielsieg sicherten sich die Schwicker mit einem 1:0 gegen Spvg. Marl dank Sven Korb und damit die Siegprämie von 1100 Mark des Turniers an der Fischerstraße.

Die Ergebnisse der anderen Freundschaftsspiele der Saison:

Nr. Datum Gegner Ergebnis
01  25.07.2000  teutonia waltrop Teutonia Waltrop (A) 1:2 (1:1)
02 30.07.2000 bvh_dorsten BVH Dorsten (A) 5:0 (4:0)
03 02.08.2000 vfb_kirchhellen  VfB Kirchhellen (A) 1:1 (1:0)
04 06.08.2000 VfB Hüls VfB Hüls (H) 0:2 (0:0)
05 16.08.2000 tsv marl huels TSV Marl-Hüls (A) 1:0 (0:0)
06 09.09.2000 vfb waltrop VfB Waltrop (A) 3:4
07 08.02.2001 tsv marl huels TSV Marl-Hüls (H) 0:2 (0:1)
08 11.02.2001 vorwaerts kornharpen Vorwärts Kornharpen (A) 2:2 (1:1)
09 15.02.2001 sg hillen SG Hillen (A) 6:0 (3:0)
10 18.02.2001 hammer spvg Hammer Spvg. (H) 0:1 (0:1)
11 21.02.2001 westfalia rhynern Westfalia Rhynern (A) 3:2 (0:1)
12 24.02.2001 emsdetten_05 SV Emsdetten 05 (A) 4:0 (2:0)
GESAMTBILANZ: 11 Spiele, 5 Siege, 2 Unentschieden, 5 Niederlagen, 26:16 Tore
 

zur Saison 2001/2002

Zum Seitenanfang