So qualifizierte sich die Spvgg. für den Westfalenpokal 2007/2008
Alle Kreispokalergebnisse der Saison 2006/07 in der Übersicht:
Datum Runde Wappen  Gegner Ergebnis
14.09.2006

Kreispokal 3. Runde

marl-hamm

SC Marl-Hamm (A)

9:1 (4:1)

05.10.2006

Kreispokal 4. Runde

titania erkenschwick

SV Titania Erkenschwick (A)

1:0 (0:0)

22.03.2007

Kreispokal Viertelfinale

kuelt_datteln

Kültisspor Datteln (A)

8:1 (2:1)

02.05.2007

Kreispokal Halbfinale

gw erkenschwick

GW Erkenschwick (in Recklinghausen)

3:1 (1:0)

17.05.2007

Kreispokal Endspiel

sv schermbeck

SV Schermbeck (in Recklinghausen)

0:2 (0:0)

Mit dem Halbfinalsieg erreichte die Spvgg. die Qualifikation für den Westfalenpokal 2007/2008
Modus / Abkürzungen
Die beiden Finallisten qualifizieren sich für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals der Saison 2008/2009.krombacher pokal

Abkürzungen:

  • RL= Regionalliga,
  • OL= Oberliga,
  • VL= Verbandsliga,
  • LL= Landesliga,
  • BL= Bezirksliga,
  • KL A= Kreisklasse A
1. Runde
5. August 15:00 Uhr (bei RL- oder OL-Beteiligung/ 15. August 18:30 Uhr) 
   Gruppe 1:
 Spiel 1  Tus Horn-Bad Meinberg (BL) - VfB Fichte Bielefeld (LL)  0:5
 Spiel 2  FC Bad Oeynhausen (LL) - VfL Theesen (LL)  1:2
 Spiel 3  TBV Lemgo (BL) - SV Delbrück (OL)   2:6
 Spiel 4  TuRa Heiden (KL A) - SC Herford (BL)  0:3
 Spiel 5  TuS Bad Driburg (KL A) - TuS Erkeln (BL)  0:3
 Spiel 6  SC Werl-Aspe (KL A) - SC RW Maaslingen (VL)  1:0
 Spiel 7  SV Borgholz/Natzungen (BL) - BV Stift Quernheim (BL)  2:4
   Freilos: FC Preußen Espelkamp (LL)  
   Gruppe 2:  
 Spiel 1  Kiersper SC (LL) - SV Rothemühle (LL)  1:3
 Spiel 2  VfL Klafeld-Geisweid (BL) - SV Hohenlimburg (LL)  0:4
 Spiel 3  TSV Weißtal (VL) - SF Siegen (RL)   3:1
 Spiel 4  SV RW Horn (VL) - SF Oestrich-Iserlohn (OL)  0:3
 Spiel 5  SV Ateln (BL) - SV RW Erlinghausen (VL)  2:1
 Spiel 6  TuS Erndtebrück (VL) - SuS Langscheid/Enkh (VL)   2:1
 Spiel 7  BC Eslohe (BL) - SV Lippstadt 08 (OL)  1:4 n.V.
   Freilos: FC Kirchhundern  
   Gruppe 3:  
 Spiel 1  VfL Schwerte (VL) - TSG Sprockhövel (OL)  0:2 n.V.
 Spiel 2  TSG Fußball Herdecke (BL) - Westfalia Herne (OL)  0:2
 Spiel 3  SC Dortmund 97/08 (KL A) - Spvgg. Erkenschwick (OL)  0:1
 Spiel 4  Mengede 08/20 (LL) - SC Buer-Hassel (VL)  1:3
 Spiel 5  SG Welper (BL) - SV Brackel 06 (BL)  2:0
 Spiel 6  FC Frohlinde (KL A) - SSV Buer (VL)  0:3
 Spiel 7  DJK TuS Hordel (VL) - FC 96 Recklinghausen (VL)  0:5
   Freilos: SG Wattenscheid 09 (VL)  
   Gruppe 4:  
 Spiel 1  SV Schermbeck (OL) - Rot-Weiß Ahlen (RL)   2:1
 Spiel 2  Barisspor Oelde (BL) - SC Preußen Münster (OL)  0:7
 Spiel 3  Soester SV (LL) - TuS Hiltrup (VL)  3:1
 Spiel 4  SV Herbern (BL) - ASV Ellewick (BL)  1:0
 Spiel 5  FC Gütersloh 2000 (OL) - Hammer Spvg. (OL)  2:1
 Spiel 6  SVE Heessen (LL) - SF Lotte (OL)  1:6
 Spiel 7  SV Mesum (LL) - SC Wiedenbrück 2000 (OL)  0:3 
   Freilos: SG Gronau (BL)  
Überraschend: Beide Regionalligisten (RW Ahlen und Spfr. Siegen) schieden in der 1. Runde aus.

SC Dortmund 97/08 (KL A) - Spvgg. Erkenschwick (OL) 0:1 (0:0)

sc dortmundSpvgg.: Strysz – Espvgg erkenschwick 2014isen (46. Westerhoff), Schmidt, Thamm – Allali, Kasperidus, Sawatzki, Althaus, Kaczmarek (62. Setzke) – Özdemir, Emile (75. Seidel)

  • Zuschauer: 100
  • Schiedrichter: Sauer (Bergkamen)
  • Tor:  0:1 Emile (48.)
 
2. Runde

Mittwoch 26. September 18:00 bei OL-Beteiligung/ 03. Oktober 15:00 Uhr

   Gruppe 1:  
 Spiel 1   TuS Erkeln (BL) - SC Delbrück (OL)    1:5
 Spiel 2  SV Werl-Aspe (KL A) - Preußen Espelkamp (LL)  0:2 (26.09 18:00)
 Spiel 3  SC Herford (BL) - VfB Fichte Bielefeld (LL)  1:2
 Spiel 4  BV 1921 Stift Quernheim (BL) - VfL Theesen (LL)  3:5
   Gruppe 2:  
 Spiel 5  SV Atteln (BL) - SV Lippstadt 08 (OL)  5:6 n.E.(19:00)
 Spiel 6  TSV Weißtal (VL) - SF Oestrich-Iserlohn (OL)  5:3 n.E.
 Spiel 7  FC Kirchhundern (LL) - SV Rothemühle (LL)  0:2
 Spiel 8  SV Hohenlimburg (LL) - TuS Erndtebrück (VL)  3:0 n.V.
   Gruppe 3:  
 Spiel 9  SSV Buer (VL) - TSG Sprockhövel (OL)  0:1
 Spiel 10  SC Buer-Hassel (VL) - Spvgg. Erkenschwick  0:1 (17:30)
 Spiel 11  FC 96 Recklinghausen (VL) - Westf. Herne (OL)  1:0 (19:00)
 Spiel 12  SG Welper (BL) - SG Wattenscheid 09 (VL)  0:1 n.V.
   Gruppe 4:  
 Spiel 13  SV Herbern (BL) - FC Gütersloh 2000 (OL)  2:3 n.V.(19:00)
 Spiel 14  SG Gronau (BL) - SC Wiedenbrück 2000 (OL)  3:4
 Spiel 15  SV Schermbeck (OL) - SF Lotte (OL)  7:8 n.E.
 Spiel 16  Soester SV (LL) - SC Preußen Münster (OL)  0:11 (17:15)

Mit SV Schermbeck, Westfalia Herne und SF Oestrich schieden drei weitere Oberligisten aus.

So lief unser Spiel:

Spvgg. Erkenschwick siegt in Hassel mit Glück

Als Manfred Wölpper, Trainer der Spvgg. Erkenschwick nach dem Schlusspfiff die alte Geschichte vom Pferd und der nur nötigsten Sprunghöhe von sich gab, war schon die ganze Anspannung gewichen, die ihn in den letzten 30 Minuten der Pokalpartie in Hassel auf Trab gehalten hatte. Da war der mühsame 1:0-Sieg eingefahren und die Hoffnung gesichert, Ende November in der dritten Westfalenpokalrunde vom SC Preußen Münster (11:0Sieger in Soest) zumindest eine satte Einnahme von mindestens 15 000 Euro mit nach Hause zu nehmen  vielleicht sogar dann zusätzlich auch noch den Einzug in die vierte Westfalenpokalrunde.

Dabei hätte es so mühsam gar nicht werden müssen, wenn die Mannschaft vor allem in der spielerisch hoch überlegen geführten ersten Hälfte und auch danach ihre Chancen auch nur annähernd genutzt hätte. Sie tat es aber nicht. Und so konnte nach Alexander Thamms Treffer aus der elften Minute nach schöner Kombination mit Francis Bugri speziell im zweiten Durchgang nie die rechte Entspanntheit aufkommen, weil Hassel sein Heil in durchaus gefährlichen Kontern und Freistößen suchte, letztlich aber immer wieder an Pascal Kurz im Erkenschwicker Tor scheiterte, der seiner Mannschaft zumindest eine drohende Verlängerung ersparte.

Am Ende zählte nur der Sieg und nicht mehr die Art und Weise, wie der letztlich zustande gekommen war.

SC Buer Hassel - Spvgg. Erkenschwick 0:1 (0:1)

sc hasselSC Buer-Haspvgg erkenschwick 2014ssel: Dietrich - De Manna, Liedtke, Koch, Bertram, Potthast, Zec, Heitbreder, Schürer, Dedemen (82. Bahadir), Demtröder (73. Dosedal)

  • Spvgg.: Kurz - Kasperidus, Eisen, Schmidt, Warncke, Bugri (82. Sawatzki), Allali, Westerhoff, Höhle, Thamm, Setzke (57. Althaus)
  • Tor: 0:1 Alexander Thamm (11.)
 
Achtelfinale

24. November 14:15 Uhr

   Gruppe 1:  
 Spiel 17  Preußen Espelkamp (LL)- SV Lippstadt (OL)  1:2
 Spiel 18  VfB Fichte Bielefeld (LL) - SV Hohenlimburg (LL)  4:1
 Spiel 19  VfL Theesen (LL) - SC Delbrück (OL)  1:2
 Spiel 20  STSV Weißtal (VL) - SV Rothenmühle (LL)  1:2
   Gruppe 2:  
 Spiel 21  TSG Sprockhövel (OL) - SG Wattenscheid (VL)  0:2
 Spiel 22  SC Wiedenbr. (OL) - FC 96 Recklingh. (VL)  3:2
 Spiel 23  SF Lotte (OL) - FC Gütersloh 2000 (OL)  2:0
 Spiel 24  Pr. Münster (OL)- Spvgg. Erkenschwick  1:0 (23.11 19:30)

So lief unser Spiel:

Spvgg. Erkenschwick ist aus dem Rennen - 0:1-Niederlage bei Preußen Münster

Auf die erste Serie waren die Erkenschwicker stolz. Elfmal hatten die Schwarz-Roten in der Oberliga nicht mehr verloren. Doch die jetzige Serie bezeichnet Trainer Manfred Wölpper als bedenklich. Denn seine Mannschaft ist schon seit 217 Minuten ohne Torerfolg - und verlor im Pokal bei Preußen Münster mit 0:1.

In ihrer Anlayse waren sich Wölpper und auch Preußen-Coach Roger Schmidt einig. Es war ein gutes Spiel zweier Mannschaften, die unbedingt gewinnen wollten

Preußen Münster (OL) - Spvgg. Erkenschwick 1:0 (0:0)

preussen muensterSC Preußen Münster:spvgg erkenschwick 2014 Joswig - Talarek, Özkara, Seggewiß, Wassey (90. Magot), Matlik, Krause (76. Erzen), Sowislo, Ornatelli, Kara (82. Aktas), Wissing - Trainer: Roger Schmidt

  • Spvgg.: Kurz - Kasperidus, Falkowski (68. Westerhoff), Schmidt, Warncke (68. Althaus), Allali (79. Özdemir), Eisen, Höhle, Bugri, Setzke, Thamm - Trainer: Manfred Wölpper
  • Tor: 1:0 Sven Krause (51.)
  • Schiedsrichter: Schulte (Hagen)
  • Zuschauer: 2.700
 
Viertelfinale
 Sonntag, 10. Februar 2008 14:15 Uhr 
 Spiel 25 Fichte Bielefeld (LL) - SV Rothental (LL) 4:0
 Spiel 26 SV Lippstadt (OL) - Delbrücker SC (OL) 1:4 n.E (08.02. 19:30)
 Spiel 27  SF Lotte (OL) - SC Wiedenbrück (OL) 0:1
 Spiel 28 Preußen Münster (OL) - SG Wattenscheid 09 (VL) 3:2 (09.02 19:30)
Halbfinale (20. März 2008, 19:30 Uhr)
 
 Spiel 29 Preußen Münster (OL) - SC Wiedenbrück (OL) 2:1 (0:0)
 Spiel 30  Fichte Bielefeld (LL) - Delbrücker SC (OL) 6:5 n.E. (1:1/1:1)
Endspiel (11. Mai 15 Uhr)
 
 Spiel 31 Preußen Münster (OL) - Fichte Bielefeld (LL) 3:0 n.V.
 
preussen muenstervfb fichte bielefeldDamit stehen Preußen Münster und VfB Fichte Bielefeld in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals der Saison 2007/2008.
 
Westfalenpokal 2010/2011 in der Übersicht
Zum Seitenanfang