Drucken

Fans im Stimberg-StadionDie Spiele der Oberliga Westfalen besuchten in der Saison 2014/2015 insgesamt 117.344 Zuschauer (383 pro Spiel). Das waren knapp 4.000 mehr als im Spieljahr 2013/2014. Bestbesuchte Partie war das "Hammer-Derby" zwischen der Hammer Spvg. und Westfalia Rhynern mit 1.963 Besucher. Der krasse Gegensatz bildete dazu die Paarung TuS Ennepetal gegen den FC Gütersloh. Ganze 35(!) Zuschauer hatte dieses Spiel. 

Den höchsten Zuschauerschnitt hatte der Regionalaufsteiger Rot-Weiß Ahlen. Die Spiele im Wersestadion wollten durchschnittlich 1.008 Fans sehen. Die Heimspiele der Spvgg. Erkenschwick lockten durchschnittlich 336 Zuschauer an.

Pl-

Verein

Gesamt

Heimspiele

Schnitt

1.

Rot-Weiß Ahlen

17143

17

1008

2.

SV Lippstadt

10214

17

601

3.

Hammer Spvg.

8838

17

520

4.

FC Gütersloh

8257

17

486

5.

FC Eintracht Rheine

8199

17

482

6.

Westfalia Rhynern

7470

17

439

7.

SuS Neuenkirchen

6706

17

394

8.

ASC 09 Dortmund

6015

17

354

9.

Spvgg. Erkenschwick

5708

17

336

10.

Westfalia Herne

5466

17

322

11.

SuS Stadtlohn

5082

17

299

12.

TuS Erndtebrück

5006

17

294

13.

SC Roland Beckum

4867

17

286

14.

TSG Sprockhövel

4810

17

283

15.

SV Zweckel

4580

17

269

16.

VfB Hüls

3305

17

194

17.

Arminia Bielefeld II

2988

17

176

18.

TuS Ennepetal

2690

17

158

 

Gesamt

117344

306

383

Die Zuschauertabelle wurde aus den Angaben von fussball.de bzw. RevierSport berechnet.