JUGENDFUSSBALL: U19 der Spvgg. siegt zum Auftakt 4:2 in Schermbeck.

spvgg erkenschwick 2014So kann es weitergehen: Die U19 der Spvgg. ist mit einem 4:2 (l:l)-Auftaktsieg beim SV Schermbeck in die Bezirksliga- Saison gestartet. Dabei waren die Vorzeichen beim Team von Trainer Oliver Ridder alles andere als optimal. Schwache Trainingsbeteiligung in der Vorbereitung, teilweise fielen Ubungseinheiten aus oder es musste improvisiert werden.

 

Dazu kassierten die Schwarz-Roten einige deftige Niederlagen in den Testspielen. Und am Sonntag standen Ridder bei Abfahrt gerade einmal zwölf Akteure zur Verfügung. "Was die Mannschaft da heute abgeliefert hat, ist mit Worten kaum zu beschreiben. Mit den ganzen Rückschlägen im Gepäck, konnte man so eine Leistung nicht erwarten. Ich glaube heute Sind die ]ungs ein großes Stück zusammengewachsen", bilanzierte ein erleichterter Trainer.

Mit Anpfiff gaben die Gäste den Ton an und schon nach fünf Minuten wurden sie belohnt. ]ustin Andjelkovic sah, dass Schermbecks Keeper zu weit vor seinem Tor stand und lupfte zum 1:0. Zwar konnten die Hausherren kurz vor der Pause durch Ioel Kaul ausgleichen, doch Mustafa Danaci stellte früh in Halbzeit zwei auf 1:2 (49.). Andjelkovic baute die Erkenschwicker Führung dann aus (78.). Der SVS verkürzte durch Leon Schwand noch mal (83.), doch Dogukan Gideroglu machte den Sack zu (88.).

von Andreas Letzner / Medienhaus Bauer

A-Jun. Landesliga

SVSchermbeck - Spvgg. Erkenschwick 2:4 (1:1)

Tore: 0:1 justin Andjekovic (5.), 1:1 joel Kaul (43.), 1:2 Mustafa Danaci (49.), 1:3 justin Andjelkovic (78.), 2:3 Leon Schwandt (83.), 2:4 Dogukan Gideroglu (88.)

Spvgg.: Kerff - Filipiak, Placzek, Gideroglu, Bilgec, Wirtz, Diawara, Rottmann, Danaci, Lombardi, Andjelkovic

Orga. Jugenabteilung

Zum Seitenanfang